News

Neue iPhone 7-Fotos befeuern Gerüchte um 3D Touch-Home-Button

Diese iPhone 7-Fotos stammen von einem Zubehörhersteller.
Diese iPhone 7-Fotos stammen von einem Zubehörhersteller. (©Letem Svetem Applem 2016)

Was gibt es Besseres, als die Woche mit neuen iPhone 7-Fotos zu beenden? Die aktuellsten Leak-Bilder zeigen diesmal beide Smartphone-Modelle in hochauflösender Pracht sowie Bauteile des Displays.

Diese Woche verlief in Sachen iPhone 7-Leaks verhältnismäßig ruhig. Wie gut, dass der tschechischen Webseite Letemsvetemapplem von einem Zubehörhersteller doch noch rechtzeitig zum Wochenende neue hochauflösende Fotos vom iPhone 7 und iPhone 7 Plus zugespielt wurden. Der Zulieferer namens Topp Ten behauptet zudem, dass es neben den klassischen iPhone-Farbvarianten Gold, Silber und Roségold auch ein iPhone 7 mit blauem Gehäuse geben soll. Diese Gerüchte sind allerdings nicht neu.

iPhone 7 Plus: Kein Smart Connector in Sicht

Auch bei den neuesten iPhone 7-Fotos dürfte es sich wieder um Bilder von Dummy-Geräten handeln, die Dritthersteller oftmals anfertigen, um bereits frühzeitig Hüllen und Cases produzieren zu können. Die Fotos bieten daher keine überraschenden Veränderungen gegenüber vorherigen Leaks: Dual-Kamera beim iPhone 7 Plus, etwas größere Kamera beim iPhone 7, dezentere Antennenstreifen – alles vorhanden. Allerdings: Ein Smart Connector ist auf der Rückseite des vermeintlichen iPhone 7 Plus nicht zu erkennen.

Fast gleichzeitig veröffentlichte die Reparaturfirma GeekBar laut MacRumors Bilder, die Bauteile des iPhone 7-Displays zeigen sollen. Das Auffällige hierbei: Das Display-Panel ist im Vergleich zu früheren iPhone-Generationen andersherum eingebaut. Dies befeuert erneut Gerüchte, dass Apple im iPhone 7 einen Home-Button mit 3D Touch-Funktion verbauen könnte. Das neue iPhone soll angeblich am 7. September vorgestellt werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben