News

iPhone 7: Neue Fotos ohne Space Black aufgetaucht

Die Gehäusefarben des neuen iPhone 7 kommen laut einem Leak ohne Space Black aus.
Die Gehäusefarben des neuen iPhone 7 kommen laut einem Leak ohne Space Black aus. (©MaCityNet 2016)

Auf neuen Fotos des iPhone 7 mit vier Gehäusefarben ist kein Space Black auszumachen. Vielleicht erhält erst das iPhone des Jahres 2017 die dunkle Farbe. Derweil enthüllt ein weiterer Leak die Geschwindigkeit des Apple A10-Chips.

Kommt das neue iPhone 7 in Space Black? Zahlreiche Leaks, Nachbildungen und Renderbilder möchten es die Fans glauben machen. Dagegen spricht nun aber ein neuer Leak: ein Foto, welches die iPhone 7-Modelle in allen kommenden Gehäusefarben zeigen soll. Auf dem neuen Foto von MaCityNet sieht man nur Modelle in den bekannten Farben Silber, Gold, Space Grau und Roségold.

Space Black wohl erst 2017

Einige Gerüchte sprachen von einer blauen Deep Blue-Farbe oder von einem schwarzen Space Black-iPhone, das angeblich das Modell in Space Grau ersetzen soll. Die schwarze Gehäusefarbe hätte zum angeblich geplanten Dark Mode gepasst. Phone Arena führt nun Argumente an, warum das iPhone in Space Black erst 2017 das Licht der Welt entdecken könnte.

Apple A10 so schnell wie A9X

Im Jahr 2017 steht der zehnte Geburtstag des ersten iPhones an. Eine besondere schwarze Edition könnte laut Phone Arena Sinn ergeben, um den Anlass gebührend zu feiern. Andererseits hatte das erste iPhone ein graues Gehäuse. Aktuell sprechen die Gerüchte immerhin von einem dünneren iPhone 7 mit einem größeren Akku. Ein brandneuer Leak enthüllt außerdem die Geschwindigkeit des neuen Chips Apple A10 für das iPhone 7. Er ist laut einem ersten Geekbench-Test genauso schnell wie der Apple A9X im iPad Pro, wie Phone Arena mit Bezug auf Tech Tastic und Weibo berichtet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben