News

Leak zeigt neues Design: Ist hier das OnePlus 3 zu sehen?

Das OnePlus 2 könnte schon bald einen Nachfolger erhalten.
Das OnePlus 2 könnte schon bald einen Nachfolger erhalten. (©OnePlus 2016)

Kommt das OnePlus 3 schon Ende Mai oder Anfang Juni? Zumindest keimen derzeit immer mehr Gerüchte über das mittlerweile dritte Flaggschiff-Modell des chinesischen Herstellers auf. Aktuelle Leak-Fotos liefern zudem neues Futter für die Gerüchteküche.

Das erste OnePlus-Modell löste noch einen regelrechten Hype aus, der mit dem OnePlus 2 aber wieder etwas abflaute. Das OnePlus 3, das mittlerweile dritte Flaggschiff-Modell des erst 2013 gegründeten Unternehmens, soll ein ähnlicher Überraschungshit werden wie das OnePlus One. Zumindest der Release könnte für den einen oder anderen recht überraschend erfolgen. Schon im Juni könnte das OnePlus 3 verkauft werden – ob wieder nach dem By-invitation-only-Prinzip ist nicht klar. Leak-Fotos, die im chinesischen Netzwerk Weibo veröffentlicht wurden, geben nun schon einen kleinen Vorgeschmack auf mögliche Designänderungen.

OnePlus 3 soll sich deutlich vom OnePlus 2 abheben

Die Bilder, die auch Android Central teilte, scheinen zu bestätigen, was OnePlus-Mitbegründer Carl Pei bereits im Februar verriet: Das Design des OnePlus 3 werde sich deutlich von dem des Vorgängermodells unterscheiden. Sind die Leak-Fotos echt, verabschiedet sich der chinesische Hersteller wohl wieder von der sandpapierartigen Smartphone-Rückseite. Auch die Gestaltung der Hauptkamera unterscheidet sich deutlich von der länglicheren Kameraeinheit des OnePlus 2. Das neue Modul erinnert viel mehr an die Kamera des Samsung Galaxy S6, der Blitz ist aus der Einheit ausgelagert unterhalb der Linse zu finden. Zudem sind an der Rückseite Antennenstreifen zu erkennen, die an die Flaggschiff-Modelle von HTC erinnern.

Technisch soll das OnePlus 3 mit einem 5,5 Zoll großen Full HD-Display, einem Snapdragon 820 mit Adreno 530 GPU, 4 GB RAM, 32 GB internem Speicher, einer 16-Megapixel-Hauptkamera und einer 8-Megapixel-Selfie-Cam aufwarten. Zum vermuteten Release im Juni dürfte Android 6.0.1 vorinstalliert sein.

fullscreen
Rückseite und Kamera des OnePlus 3 sollen sich deutlich vom Vorgänger unterscheiden. (©androidcentral.com 2016)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben