News

Neue Periscope-App soll Livestreams auf Apple TV bringen

Periscope will anscheinend Apple TV erobern.
Periscope will anscheinend Apple TV erobern. (©CC: Flickr/Vincent Brown 2015)

Neben dem heiß diskutierten iPhone 6s wird Apple voraussichtlich auch eine neue Apple TV-Generation auf der heutigen Keynote vorstellen. Zu den Drittanbieter-Apps, die ihren Weg in den App Store für Apples Streaming-Gerät finden werden, soll auch Periscope gehören. Der Dienst arbeitet angeblich an einer neuen App für Livestreaming via Apple TV.

Periscope will endlich in der breiten Masse ankommen. Dafür muss die Livestreaming-App natürlich auf so vielen Geräten wie möglich verfügbar sein. Am Tag der Apple-Keynote – auf der vermutlich auch Apple TV 4 vorgestellt wird – macht nun das Gerücht die Runde, dass der Dienst an einer neuen App für die kommende Apple TV-Generation arbeite. Das will TechCrunch aus mehreren anonymen Quellen erfahren haben. Mit der neuen App soll es möglich sein, Periscope-Livestreams auf dem heimischen Fernseher anzusehen.

Periscope-Livestreams im großen Maßstab

Als Periscope vor etwas mehr als einem Jahr gestartet ist, waren Livestreams zunächst nur via App für Mobilgeräte verfolgbar. Seit Juni kann man sich die Streams auch über einen Desktop-PC im Web ansehen – ein Senden von Streams bleibt aber weiterhin den Mobilnutzern vorbehalten. Nun sieht es so aus, als wolle Periscope zumindest das Empfangen von Streams auf noch größeren Geräten wie einem mit Apple TV ausgestatteten Fernseher möglich machen. Der Sinn dieses angeblichen Vorhabens bleibt angesichts der Qualität der in der Regel mit Handy-Frontkameras gefilmten Livestreams aber zweifelhaft.

Welche Drittanbieter-Apps wird Apple TV unterstützen?

Noch gibt es allerdings keine Hinweise auf einen möglichen Release-Termin der Periscope-App für Apple TV. Denkbar wäre es jedoch, dass Apple die Anwendung im Rahmen seiner Keynote vorführt, um das Potenzial von Apple TV 4 und die Bandbreite an Möglichkeiten für Entwickler zu demonstrieren. Die neue Generation von Apples Set-Top-Box wird angeblich einen starken Gaming-Fokus haben und eine Bewegungssteuerung à la Nintendo Wii erhalten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben