menu

Neue Samsung-Smartphones blockieren Spam-Anrufe automatisch

samsung-galaxy-z-fold-2-dicke
Samsung will Spam-Anrufe mit einer integrierten Software-Lösung noch besser blocken. Bild: © TURN ON 2020

Samsung verstärkt sein Engagement gegen Spam-Anrufe und Robocalls. Das Unternehmen hat die Zusammenarbeit mit dem Dienstleister Hiya bis 2025 verlängert und will in Zukunft einen noch besseren Schutz bieten.

Spam-Anrufe und sogenannte Robocalls sind vor allem in den USA ein riesiges Problem, dass jährlich Millionen von Nutzern betrifft. Es handelt es sich um automatisierte, scheinbar seriöse Anrufe mit Stimmen vom Band, die den Gesprächspartner dazu bringen sollen, Geld auf bestimmte Konten zu überweisen. Vor allem ältere Menschen werden häufig Opfer solcher Anrufe.

Samsung geht seit längerem gegen Robocalls vor

Samsung als weltweit größter Smartphone-Hersteller versucht seit Jahren mit einer eigenen Software-Lösung namens Smart Call, diesen Machenschaften Einhalt zu gebieten. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, die dafür geschlossene Partnerschaft mit dem Unternehmen Hiya bis 2025 zu verlängern und die Technologie zur Unterbindung von Spam-Anrufen zu verbessern.

Die Software-Lösung soll mit Hilfe der Cloud-Infrastruktur von Hiya eine Anruferkennung in Echtzeit ermöglichen. Laut dem Dienstleister erhalten Samsung-Smartphones damit den weltweit höchsten Schutz gegen Spam-Anrufer. Die neuen Features will der koreanische Konzern zunächst auf die Geräte der Galaxy-Note-20-Serie bringen und später auch auf weitere Modelle ausrollen. Außerdem sollen alle zukünftigen Samsung-Handys von dem verbesserten Spam-Schutz profitieren.

Wer Samsungs Schutz vor Spam-Anrufen in seiner aktuellen Form nutzen möchte, kann die Funktion in den Einstellungen der Telefon-App über den Menüpunkt "Anrufer-ID und Spam-Schutz" aktivieren. Bei älteren Modellen ist diese Option aber möglicherweise noch nicht verfügbar.

Auch Google nutzt einen Spam-Filter

Google geht ebenfalls mit einer eigenen Software-Lösung namens Call Screening gegen Robocalls vor. Sie kommt bislang aber nur auf den Pixel-Smartphones des Herstellers zum Einsatz, die im Vergleich zu Samsung deutlich weniger verbreitet sind. Apple bietet die Option an, Anrufe von unbekannten Nummern stumm zu schalten und auf eine Voicemail umzuleiten. Eine eigenständige App-Lösung von Hiya ist zudem auch für Mobiltelefone anderer Hersteller erhältlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben