News

Neue Sony Xperia-Flaggschiffe auf dem MWC 2017?

Xperia XZ und X Compact könnten zum MWC 2017 ihre Nachfolger bekommen.
Xperia XZ und X Compact könnten zum MWC 2017 ihre Nachfolger bekommen. (© TURN ON)

Die Nachfolger des Sony Xperia XZ und Sony Xperia X Compact könnten bereits im Februar 2017 auf dem MWC in Barcelona vorgestellt werden. Die noch namenlosen Smartphones sind nun bereits in der Datenbank einer Registrierungsbehörde aufgetaucht.

Sony könnte auch 2017 seiner Strategie treu bleiben und mehrere Smartphone-Flaggschiffe zu unterschiedlichen Jahreszeiten auf den Markt zu bringen. Nachdem auf der IFA Anfang September das Xperia XZ und das Xperia X Compact vorgestellt wurden, könnten die nächsten Modelle bereits Ende Februar 2017 auf dem Mobile World Congress präsentiert werden. Zwei Smartphones mit den Typenspezifikationen G3112 und G3121 sind nun laut Xperia Blog erstmals bei der zuständigen Registrierungsbehörde EEC aufgetaucht.

Zwei Nachfolger für Xperia XZ und X Compact geplant?

Natürlich handelt es sich bei G3112 und G3121 nicht um die finalen Namen der beiden Geräte, sondern nur um interne Typenbezeichnungen von Sony. Zur Info: Das Xperia XA trägt die interne Typenbezeichnung F31XX. Der Sprung von "F" auf "G" deutet also an, dass es sich bei den neu registrierten Smartphones um die Nachfolger zum XZ handelt. Nähere Details zu Ausstattung und Spezifikationen sind zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt.

Vorstellen könnte Sony die Geräte, wie schon erwähnt, auf dem MWC 2017. Dieser findet vom 27. Februar bis zum 2. März in Barcelona statt. Neben neuen Modellen von Sony werden auch weitere Smartphone-Neuheiten auf der Messe erwartet. So wird Samsung höchstwahrscheinlich sein Galaxy S8 bereits am 26. Februar im Vorfeld der Messe präsentieren. Auch LG könnte den Nachfolger zum G5 in Barcelona vorstellen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben