News

Neuer Dell XPS 15 kommt mit superschlankem "Infinity Display"

Der neue Dell XPS 15 mit beinahe rahmenlosem Display.
Der neue Dell XPS 15 mit beinahe rahmenlosem Display. (©Twitter/ Dell 2015)

Dell stattet die neueste Version seines Edel-Notebooks XPS 15 mit einem beinahe rahmenlosen "Infinity Display" aus. Durch die Einsparungen am Display-Rand könnte das Kraftpaket zum kleinsten 15-Zoll-Laptop der Welt werden.

Einen der schönsten Laptops des aktuellen Jahres hat der Hersteller Dell mit dem neuen XPS 15 in dieser Woche auf der Computex-Messe in Taiwan vorgestellt. Der 15-Zoll-Laptop besitzt ebenso wie die 2015er-Version des XPS 13 ein nahezu rahmenloses "Infinity Display" und wirkt dadurch nicht nur besonders edel, sondern auch extrem kompakt. Tatsächlich könnte der neue XPS 15 durch die Einsparung des Display-Randes sogar zum kleinsten 15-Zoll-Notebook der Welt werden, wenn das Gerät in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommt.

Kleines Kraftpaket mit Touchscreen

Technische Details zu dem superschlanken Gerät nannte der Hersteller im Rahmen der Messe nicht. Es ist jedoch zu erwarten, dass der 2015er XPS 15 ebenso wie der Vorgänger in der Topversion mit einem 4K-Touch-Display und einem Intel Core i7-Prozessor ausgestattet sein wird. Als Betriebssystem wird auf dem Rechner wahrscheinlich bereits Windows 10 laufen.

Schon seit Anfang des Jahres verkauft Dell die aktuelle Version des XPS 13. Bei dem 13-Zöller handelt es sich um das weltweit erste Notebook mit "Infinity Display". Dank seines extrem schmalen Display-Rahmens gilt der XPS 13 als kleinster 13-Zoll-Laptop der Welt. Dieser wird wahlweise mit i5- oder mit i7-Prozessor ausgeliefert und bietet je nach Modell zwischen 4 und 8 GB RAM.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben