News

Neuer iPhone-Spot: Muttertag, Fotos von Mama und etwas Kitsch

Apple-Werbespot
Apple-Werbespot (©YouTube/Apple 2016)

Apple drückt beim neuen Werbespot seiner "Shot on iPhone"-Kampagne mächtig auf die Tränendrüse. Eine Woche vor dem Muttertag werden zahlreiche Amateur-Schnappschüsse von Müttern mit ihren Kindern gezeigt – natürlich aufgenommen mit einem iPhone.

Apples neuer Werbespot zum Muttertag am 9. Mai trägt den schlichten Titel "Moms" und wurde am Sonntag im Rahmen der bereits länger laufenden "Shot on iPhone"-Kampagne auf YouTube veröffentlicht. Unterlegt mit dem Song "Because You Are Who You Are" vom US-Singer-Songwriter K.S. Rhoads reiht der 30 Sekunden lange Clip Fotos und kurze Videos von Müttern und ihren Kindern aneinander, die laut Apple alle mit einem iPhone gemacht wurden. Unter jedem Bild oder Clip steht dabei der Name des Fotografen.

Apple-Werbespots: Krümelmonster und Neil Patrick Harris

Im Rahmen der "Shot on iPhone"-Kampagne zeigt Apple bereits seit Anfang 2015 großflächige Plakatposter, die von Foto-Amateuren und Profis mit dem iPhone 6 beziehungsweise iPhone 6s gemacht wurden. Für die Kampagne hatte Apple im Sommer 2015 sogar diverse Preise beim Cannes Lions International Festival of Creativity abgeräumt. Zuletzt hatte sich Apple in seinen Werbespots meist auf Features des iPhone 6s wie Siri oder den Fingerabdrucksensor Touch ID konzentriert. Dabei kamen auch schon einmal Gaststars wie das Krümelmonster oder "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris zum Einsatz.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben