News

Neuer Laptop von HP soll MacBook Air das Fürchten lehren

HP startet einen Angriff auf das MacBook Air. Das neue EliteBook Folio 1020 soll sogar noch dünner als der Apple-Laptop sein.
Die Special Edition des EliteBook Folio 1020 soll sogar noch dünner als das MacBook Air sein.
Die Special Edition des EliteBook Folio 1020 soll sogar noch dünner als das MacBook Air sein. (©HP 2014)

HP hat einen neuen Laptop vorgestellt, der sicherlich nicht von ungefähr an das MacBook Air von Apple erinnert. Das Notebook EliteBook Folio 1020 richtet sich vor allem an Profi-Business-Anwender.

HP bringt mit dem EliteBook Folio 1020 einen neuen Business-Rechner auf den Markt, der ganz offensichtlich dem MacBook Air von Apple Konkurrenz machen soll. Der Laptop erscheint laut HP in zwei Varianten: einer Standard-Version und der etwas leichteren Special Edition. Die Sonderedition des EliteBook Folio 1020 ist mit einer Dicke von nur 1,57 Zentimetern und einem Gewicht von einem Kilogramm sogar noch schlanker als das MacBook Air – auch wenn HP das in seiner Presseerklärung nicht direkt erwähnt.

EliteBook Folio 1020 soll sogar schwere Stürze und Extremtemperaturen aushalten

Als Zielgruppe für das EliteBook Folio 1020 sieht HP die absolute Business-Elite. So kommt der Laptop standardmäßig mit einem Fingerabdruckscanner und soll sogar Sturz- und Outdoor-Tests auf militärischem Niveau bestehen – offenbar, weil Büroangestellte besonders tollpatschig sind. Ansonsten bewegt sich das Notebook auf hohem Ultrabook-Niveau. Der Prozessor vom Typ Intel Core M wird von 8 GB Arbeitsspeicher unterstützt, als interner Speicher stehen 128 GB bis 256 GB zur Auswahl.

Zum Preis hat sich HP noch nicht geäußert. Bislang sieht es jedoch so aus, als ob das EliteBook Folio 1020 beim Erscheinen im Frühjahr 2015 etwas teurer als das MacBook Air ausfallen wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben