News

Neuer Look fürs iPhone 8? Design-Legende verlässt Apple

Sieht so das iPhone 8 aus?
Sieht so das iPhone 8 aus? (©iDropNews 2017)

Der langjährige Apple-Designer Christopher Stringer verlässt das Unternehmen. Stringer war maßgeblich am Design des iPhones und nahezu aller anderen Apple-Produkte der letzten Jahre beteiligt. Unklar ist, welche Auswirkungen der Abgang auf den Look des iPhone 8 haben wird.

Das Design-Team von Apple muss einen hochrangigen Abgang verkraften. Christopher Stringer, der seit 21 Jahren im Unternehmen und maßgeblich am Design der iPhones beteiligt war, verlässt Apple. Die Neuigkeit stammt vom US-Magazin The Information, das allerdings keine Quellen für seinen Bericht nennt.

Design-Veteran aus dem Team von Jony Ive

Stringer gilt als wichtige Schlüsselfigur nicht nur beim Design des iPhones, sondern auch beim iPad, wie das Magazin weiter berichtet. Er arbeitete jahrelang unter der Aufsicht von Jony Ive, bevor dieser 2015 die Leitung des Design-Teams an Richard Howarth ab- und den neu geschaffenen Posten als Chief Design Officer angetreten hatte. Nach Daniel Coster, der bereits im April 2016 zu GoPro gewechselt war, ist Stringer der zweite prominente Abgang aus dem Hardware-Designer-Team von Apple in den letzten Jahren.

Einfluss auf das iPhone 8-Design ist unklar

Unklar ist, ob der Abgang des langjährigen Designers eine Auswirkung auf das iPhone 8 haben wird. Sehr wahrscheinlich dürfte das finale Design des Smartphones rund ein halbes Jahr vor dessen Release jedoch bereits feststehen. Ob Stringer einen großen Einfluss auf das jüngste Smartphone aus dem Hause Apple hatte oder ob das Design bereits in den Händen eines jüngeren Teams lag, ist unbekannt. Traditionell dringen nur wenige Informationen aus dem Design-Departement von Apple an die Öffentlichkeit.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben