News

Neues Apple-Patent: iPhone mit randlosem Display?

Vielleicht verzichtet das iPhone 8 ganz auf einen Displayrand.
Vielleicht verzichtet das iPhone 8 ganz auf einen Displayrand. (©YouTube/ConceptsiPhone 2016)

Ein neues Apple-Patent beschreibt ein iPhone mit randlosem Display. Bei dem Smartphone sind der Lautsprecher, der Fingerabdrucksensor, die Kameras und ein HUD-Display alle hinter einem Edge-to-Edge-Display versteckt. Kommt ein randloses Display bereits beim iPhone 8 zum Einsatz?

Das Vorderseite des iPhone 8 könnte vollständig aus einem Display bestehen. Ein solches Konzept beschreibt jedenfalls ein neues Apple-Patent, wie Apple Insider schreibt. Nicht einmal oben und unten befindet sich noch ein Gehäuse. Allerdings setzen die Ingenieure dabei auf einen Trick: Es sind kleine Löcher im Glas verborgen, die als Aussparungen für Mikrofone und Lautsprecher dienen. Über der Kamera, dem Blitz, dem Fingerabdrucksensor und dem Lichtsensor könnte jedoch eine Glasschicht liegen.

Kommt ein HUD-Display für Augmented Reality?

Kann das Display über den Sensoren dann überhaupt Inhalte darstellen oder bleibt es deaktiviert? In der Regel scheinen die entsprechenden Teile des Displays inaktiv zu sein und dienen nur als eine Art Glasfenster für Sensoren und Kamera. Allerdings wird obendrein ein HUD-Fenster im Smartphone beschrieben. Der Nutzer kann durch dieses Fenster in seinem iPhone hindurchsehen und sieht zusätzliche Informationen über seine Umgebung, die auf dem Fenster eingeblendet werden. Eine ähnliche Technik kennt man von den HUD-Displays in Smart-Autos. Sie könnte beim iPhone für Augmented Reality (AR)-Anwendungen dienen.

Kommen die Innovationen schon für das iPhone 8?

Die bisherigen Gerüchte zum iPhone 8 versprachen noch keine allzu großen Innovationen bis auf den Fingerabdruckscanner unter dem Display. Die Rede war vor allem von einem Dual-Edge-Display mit OLED-Technik und Wireless-Charging. Sollte Apple jedoch zumindest einige der im Patent beschriebenen Innovationen realisieren, steht doch noch ein erfindungsreiches iPhone 8 an. Vor allem das HUD-Display wäre allerdings ein großer, vielleicht zu großer Schritt für das iPhone 8 und steht vielleicht erst für das iPhone 9 an. Ein vollkommen randloses Display wäre auch ein deutlicher Schritt nach vorne, mag mit den entsprechenden Tricks aber schon für das iPhone 8 anstehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben