News

Neues Flaggschiff LG LV5: Ein LG G5 ohne Module?

Das LG LV5 soll ein LG G5 ohne Module werden.
Das LG LV5 soll ein LG G5 ohne Module werden. (©Twitter/OnLeaks 2016)

Arbeitet LG hinter den Kulissen bereits an einem Flaggschiff-Nachfolger zum LG G5? Im Netz ist ein erstes Bild eines Smartphones ohne Zusatzmodule aufgetaucht. Der Arbeitstitel: LG LV5.

Eigentlich hat LG im Frühjahr mit dem LG G5 ja bereits sein jährliches Flaggschiff vorgestellt. Laut dem bekannten Technik-Blogger Steve Hemmerstoffer könnte es trotzdem bald noch ein weiteres Top-Smartphone der Südkoreaner zu kaufen geben. Beim LG G5 hatte der Hersteller erstmals auf einen modularen Aufbau und diverse Zusatz-Mods gesetzt – allerdings mit eher wenig durchschlagendem Erfolg bei den Kunden. Der inoffizielle Nachfolger des G5 könnte daher wieder einen traditionelleren Weg gehen.

LG LV5 soll keine Dual-Kamera haben

Hemmerstoffer bezeichnete das LG G5 ohne Module zunächst als "LG LV5" – der endgültige Name muss das aber natürlich noch nicht sein. Der Look des Smartphones ähnelt zumindest auf dem Render-Foto durchaus dem Aussehen des LG G5, allerdings fehlt die dominante Dual-Kamera auf der Rückseite. Stattdessen ist eine normale Rückkamera mit LED-Blitz, ein Fingerabdruckscanner sowie ein Lautsprecher zu sehen. Die Front ist wie beim G5 leicht gebogen. Angeblich soll die Rückseite abnehmbar sein, um die Batterie austauschen zu können. Laut Hemmerstoffer sehe das LV5 aber nur "ungefähr" so aus wie auf dem von ihm veröffentlichten Bild.

Wann LG das neue Smartphone vorstellen könnte, ist noch völlig offen. Auch technische Daten zum LG LV5 kursieren noch nicht in der Gerüchteküche.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben