News

Neues iPhone 2018: Beim 6,1-Zoll-Modell wird's bunt

Wird das LCD-Modell des iPhone 2018 tatsächlich so bunt ausfallen?
Wird das LCD-Modell des iPhone 2018 tatsächlich so bunt ausfallen? (©Slashleaks 2018)

Das neue iPhone 2018 – beziehungsweise gleich drei neue iPhones – wird/werden bereits am kommenden Mittwoch vorgestellt. Höchste Zeit also für ein paar frische Leak-Fotos, oder?

Vor allem das iPhone Xs als vermeintliches Topmodell ging in den vergangenen Tagen vermehrt durch die Medien – um den günstigeren Ableger mit 6,1 Zoll ist es hingegen zuletzt etwas ruhig geworden. Nun sind allerdings neue Fotos aufgetaucht, die das LCD-Smartphone in der freien Wildbahn zeigen sollen. Verbreitet wurden die Bilder von der Webseite Slashleaks.

iPhone 5c als Vater des Gedankens?

Auffällig bei den neuen Bildern sind vor allem die für iPhones eher ungewöhnlichen Farboptionen Rot, Weiß und Blau – will Apple hier vielleicht an die Tradition des guten alten iPhone 5c anknüpfen? Auf einem anderen Foto ist zudem ein iPhone 2018 in Roségold zu sehen. Ansonsten bestätigen die Fotos vom 6,1-Zoll-Modell – sofern es sich nicht um ein gut gemachtes Dummy-Smartphone handelt – mehrere bereits bekannte Gerüchte.

So ist unter anderem der Dual-SIM-Schacht zu sehen, der vermutlich aber nur für eine Variante für den chinesischen Markt vorgesehen ist. Zudem fällt die Single-Kamera auf der Rückseite ins Auge – das iPhone Xs und das iPhone Xs Plus beziehungsweise Max sollen hingegen beide eine Dual-Kamera auf der Rückseite haben.

iPhone-Keynote am kommenden Mittwoch

Endgültige Klarheit gibt es am 12. September: Dann wird Apple in seinem Hauptquartier in Cupertino die neuen iPhones der Weltöffentlichkeit vorstellen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen