News

Neues iPhone SE mit besserem Chip?

Das neue iPhone SE könnte einen schnelleren Prozessor bekommen.
Das neue iPhone SE könnte einen schnelleren Prozessor bekommen. (©TURN ON 2017)

Apple könnte an einem Nachfolger des iPhone SE arbeiten. Das kleinste iPhone läuft aktuell mit dem Apple-A9-Chip aus dem iPhone 6s und das nächste iPhone SE würde von einem schnelleren Prozessor profitieren. Vielleicht steht auch noch eine weitere Veränderung an.

Apple könnte eine Neuauflage des vier Zoll großen iPhone SE entwickeln, meldet 9to5Mac. Demnach könnte das "iPhone SE 2" mit dem Apple-A10-Chip laufen, den man aus dem iPhone 7 kennt. Ob noch andere Veränderungen anstehen, ist unklar. Ein Gerücht spricht von einem auf 4,2 Zoll vergrößerten Display, aber das iPhone SE ist gerade aufgrund der kompakten Maße beliebt.

Ändern sich Displaygröße und Design?

Der Anlass für die Neuauflage ist offenbar der Plan, das Smartphone zunächst in Indien auf den Markt zu bringen. Dort soll es auch produziert werden. Die Kaufkraft ist in Indien nicht so groß, aber Apple hofft offenbar, mit dem relativ günstigen iPhone SE 2 dort Fuß zu fassen. Möglicherweise könnte Apple so auch mit der Displaygröße und dem Design experimentieren, welches das iPhone SE vom iPhone 5s entliehen hatte. Nach dem Release in Indien soll das Smartphone auch in anderen Ländern erscheinen.

Kommt das iPhone SE 2 Anfang 2018?

Tatsächlich wurden kürzlich die ersten Modelle des aktuellen iPhone SE in Indien gebaut. Angeblich hat Apple vor, das iPhone SE 2 Anfang 2018 auf den Markt zu bringen. Auf moderne Features wie 3D Touch und Wireless Charging müssten Fans voraussichtlich weiterhin verzichten. Im Gegenzug dient das neue iPhone SE mit einem relativ geringen Preis wohl weiterhin als Einstiegsdroge in die Apple-Welt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben