menu

Neues Motorola Razr enthüllt! Das kann das faltbare Smartphone

Lange wurde darüber spekuliert, jetzt hat Motorola die Neuauflage des Kult-Klapphandys Motorola Razr offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um das erste Smartphone mit faltbarem Display, das sich horizontal klappen lässt. In Deutschland wird das neue Motorola Razr im kommenden Jahr erscheinen.

Das hat der Hersteller in einer Pressemitteilung angekündigt. Beim neuen Razr-Smartphone handelt es sich um eine Neuauflage des Kulthandys, das vor mehr als einem Jahrzehnt eine große Fangemeinde für sich gewinnen konnte. Dabei orientiert sich die Neuauflage an dem charakteristischen Design des Vorbilds. So setzt Motorola auf rostfreien Stahl und 3D Gorilla Glass, wodurch das neue Razr besonders robust sein soll, während die kompakten Abmessungen des Vorgängers grundsätzlich beibehalten wurden.

Diese Technik steckt im Inneren

motorola-razr-2019-1 fullscreen
Im geschlossenen Zustand kannst Du das kleine 2,7-Zoll-Display nutzen, etwa um Benachrichtigungen zu checken.

Herzstück des neuen Razr-Phones ist sein 6,2 Zoll großes pOLED-Display im 21:9-Format, das mit 2.142 x 876 Pixeln auflöst. Der Clou daran: Der Bildschirm lässt sich horizontal zusammenfalten, wodurch das Handy auf kompakte Maße schrumpft. Dafür haben die Entwickler ein patentiertes Klappscharnier konzipiert, bei dem beide Hälften aufeinanderliegen – und das ohne sichtbaren Abstand. Somit schließt das flexible Display im zugeklappten Zustand vollständig ab. Zudem verfügt das Handy außen über ein kleines 2,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten.

Unter der Haube ist ein Snapdragon 710 verbaut, der von 6 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Speicher beträgt 128 GB, der Akku wartet mit einer Kapazität von 2.510 mAh auf, ist also nicht sonderlich üppig bemessen. Dafür kann das Handy per 15-Watt-Fast-Charging schnell wieder aufgeladen werden. Wasserdicht ist das neue Razr nicht, es bietet aber Schutz gegen Spritzwasser. Dafür verspricht der Hersteller ein pures Android-Erlebnis in Version 9, das ohne überladene Themes oder Bloatware daherkommt.

Release im ersten Halbjahr 2020

Während das neue Razr-Handy in ausgewählten Märkten noch in diesem Jahr verfügbar sein wird, kommt das faltbare Smartphone in Schwarz erst im ersten Halbjahr 2020 nach Deutschland. Einen Preis nannte Motorola noch nicht, in den USA kostet das Gerät aber rund 1.500 US-Dollar – umgerechnet also etwa 1360 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben