News

Neues Ultrabook: Lenovo stellt ThinkPad X1 Carbon-Update vor

Leicht, stark, schick: Lenovo bringt ein Update des ThinkPad X1 Carbon auf den Markt.
Leicht, stark, schick: Lenovo bringt ein Update des ThinkPad X1 Carbon auf den Markt. (©Facebook/Lenovo 2015)

Lenovo hat in Las Vegas eine neue Version des ThinkPad X1 Carbon vorgestellt. Besonderheiten des Updates sind eine verbesserte Präzisions-Tastatur und ein überarbeitetes Touchpad mit drei Knöpfen.

Lenovo hat mit dem ThinkPad X1 Carbon das weltweit leichteste Ultrabook im 14-Zoll-Format auf der CES 2015 vorgestellt. Es ist laut Hersteller für Anwendungen im Business-Bereich konzipiert. Anders als sein Vorgänger hat das neue X1 Carbon nun auch endlich wieder ein Touchpad mit drei physischen Tasten – diese fehlten nämlich in der vorherigen Version, was bei Nutzern nicht sonderlich gut ankam. Auch die Tastatur wurde überarbeitet und funktioniert jetzt präziser.

Kraftvolles Fliegengewicht

Von den kleineren Design-Änderungen abgesehen, hat sich beim neuen Ultrabook aus China nicht wirklich viel geändert: Das Lenovo ThinkPad X1 Carbon ist mit einem Kampfgewicht von etwa 1,3 Kilogramm beinahe federleicht – und das, obwohl unter seiner Carbon-Haube ein Core-i7-Prozessor von Intel aus der Broadwell-Reihe werkelt. Wer auf noch mehr Scharfblick Wert legt, greift zu einem optionalen superhellen Display, das Inhalte entweder in Full HD oder gleich in WQHD anzeigt, also mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln.

Marktstart im Januar für 1300 Dollar

Wenn das neue ThinkPad X1 Carbon ab Januar erhältlich sein wird, werden Käufer die Wahl zwischen 4 oder 8 Gigabyte Arbeitsspeicher haben. Außerdem steht eine reguläre SSD-Platte in den Größen 128, 180, 256 und 360 GB zur Verfügung oder alternativ eine schnellere PCIe-Platte mit 256 oder 512 GB. Die 2015-Version des X1 Carbon wird zum Start 1249 Dollar kosten, umgerechnet rund 1040 Euro.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben