News

Neues Video vom iPhone X lässt nichts Gutes für Apps erahnen

Das iPhone X setzt auf ein neues Screen-Design mit Kerbe.
Das iPhone X setzt auf ein neues Screen-Design mit Kerbe. (©YouTube/Apple 2017)

Das iPhone X mit seiner Kerbe im Display zwingt die Entwickler dazu, ihre Apps speziell an das neue Design des Smartphones anzupassen. Ein neues Video des kommenden Apple-Smartphones zeigt, wie das etwa bei der Instagram-App aussieht – und zwar laienhaft.

Das iPhone X gibt es zwar noch nicht einmal zu kaufen. Doch jetzt ist das neue Apple-Flaggschiff offenbar abermals in freier Wildbahn gesichtet worden, meldet PocketNow. Auf der Plattform Reddit wurde ein zehn Sekunden langes Video verbreitet, das ein iPhone X zeigen soll. Für einen kurzen Moment ist zunächst die Rückseite des Apple-Smartphones zu sehen, ehe die Vorderseite des iPhone X eingeblendet wird. Mit einem Swipe nach oben wird das Gerät entsperrt und die Instagram-App aufgerufen. Doch wie die populäre Foto-App auf dem iPhone X dargestellt wird, lässt ratlose Gesichter zurück.

App-Test auf dem iPhone X soll viele Anzeigeprobleme erzeugen

Generell beziehen sich viele Beschwerden bei Reddit auf fehlerhafte Positionierungen in Apps – Instagram bildet keine Ausnahme. So ist das Logo der Foto-Plattform sichtlich direkt unter die Kerbe gequetscht, die Design-Richtlinien von Apple wurden ganz offensichtlich nicht berücksichtigt, wie Reddit-Nutzer ryankearney anmerkt. Die unschöne Anzeige komme zustande, weil Instagram die Versatzwerte per Hardcoding in die App programmiert hat – wovon Apple den Entwicklern grundsätzliche abrate. User zacwest betonte wiederum, dass er bereits seit acht Jahren iPhone-Apps entwickle. Doch das Testen der Apps auf dem iPhone X produziere im Porträtmodus jede Menge Probleme, im Landscape-Modus sei es noch um ein Vielfaches schlimmer, so der langjährige Programmierer.

Bleibt zu hoffen, dass die App-Entwickler die Unzulänglichkeiten pünktlich zum Release am 3. November abgestellt haben. Andernfalls könnte die Freude neuer iPhone-X-Besitzer angesichts der mangelhaften Anpassung von Programmen an das neue Design schnell getrübt werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben