News

Neues vom Surface Phone: Ein Smartphone mit Laptop-Prozessor?

Das Surface Phone könnte Continuum mit echten Desktop-Apps ermöglichen.
Das Surface Phone könnte Continuum mit echten Desktop-Apps ermöglichen. (©Twitter/Evan Blass 2016)

Neue Gerüchte zum sagenumwobenen Surface Phone: Einem Insider zufolge könnte das Windows-Smartphone von einem Intel-Chip mit der Stärke eines Laptop-Prozessors angetrieben werden.

Lange war es ruhig um das Surface Phone von Microsoft, nun kommt wieder etwas mehr Schwung in die Gerüchteküche. Wie der bekannte Smartphone-Leaker Evan Blass via Twitter verriet, befindet sich das Smartphone mit Windows 10 Mobile anscheinend weiterhin in Arbeit. Am Freitag veröffentlichte Blass zunächst drei Render-Konzepte des vermeintlichen Surface Phones mit dem Hinweis, dass das Gerät von einem Intel-Prozessor angetrieben werde, der auch in einem Laptop arbeiten könnte – also kein Intel Atom, wie in der Vergangenheit immer wieder vermutet wurde. Fraglich bleibt, ob so viel Power nicht Verschwendung für die Fähigkeiten von Windows 10 Mobile wäre.

Entwicklung des Surface Phone viel weiter als gedacht?

Auf die Anmerkung eines anderen Twitter-Users, dass es sich bei den Fotos wohl nur um ein "nettes Konzept" handele, antwortete Evan Blass alias @evleaks vielsagend: "Es ist viel mehr als ein Konzept. Bleib dran." Dazu postete der Leaker vier weitere Fotos eines möglichen Surface Phones, die sehr stark nach Marketingmaterial aussehen. Ist Microsoft bei der heimlichen Entwicklung seines Windows 10 Mobile-Smartphones also tatsächlich weiter als viele Beobachter denken?

Über das Surface Phone von Microsoft wird schon seit Monaten immer wieder spekuliert. Zuletzt stand ein Release-Termin Anfang beziehungsweise Mitte 2017 im Raum. Alle Gerüchte zum Surface Phone haben wir an dieser Stelle übersichtlich zusammengefasst.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben