News

Nikons neue spiegellose Vollformatkameras heißen Z6 & Z7

Dieses Foto soll eine der beiden neuen Nikon-Vollformat-DSLMs zeigen.
Dieses Foto soll eine der beiden neuen Nikon-Vollformat-DSLMs zeigen. (©Nikon Rumors 2018)

Kommende Woche will Nikon endlich seine neue und heiß erwartete spiegellose Vollformatkamera vorstellen – und wie es derzeit aussieht, kommen sogar gleich zwei Kameras! Auch die Namen sind jetzt bereits durchgesickert.

Fast schon im Stile großer Smartphone-Hersteller wie Samsung befeuert Nikon derzeit ordentlich die Gerüchteküche rund um seine neue Vollformat-DSLM. So wurde die Kamera, die am 23. August offiziell präsentiert werden soll, unter anderem in diversen Teaser-Trailern gezeigt. Auch ein geleaktes Foto vom Dreh eines Werbespots dürfte Nikon nicht ganz unrecht gewesen sein. Wie die Webseite Nikon Rumors nun berichtet, will der japanische Hersteller tatsächlich sogar zwei neue DSLMs vorstellen. Die beiden Kameras sollen auf die Namen Nikon Z6 und Nikon Z7 hören.

Zwei Modelle für unterschiedliche Ansprüche

Während die Nikon Z6 dem Bericht zufolge ein High-Speed-Low-Light-Modell mit 24 Megapixeln werden soll, sei die Nikon Z7 eine High-Resolution-Kamera mit 45 Megapixeln. Diese Daten kursierten auch vor ein paar Tagen bereits im Netz und scheinen daher verlässlich zu sein. Die neuen Nikon-Objektive sollen folgerichtig auch Z-Nikkor heißen.

Nikons neuer "Z-Mount" soll riesig werden

Bekannt ist weiterhin, dass Nikon einen neuen Mount einführen wird, der dem zweiten Teaser-Video zufolge größer als Nikons F-Mount und Sonys E-Mount ausfallen soll. Der vermeintliche neue Z-Mount soll dank eines Adapters aber auch bisherige F-Mount-Objektive von Nikon aufnehmen.

    Artikel-Themen
    close
    Bitte Suchbegriff eingeben