News

Noch eine Runde iPhone 7-Fotos

Die neuen iPhone-Dummys oder vielleicht sogar Originale sehen zumindest gut aus.
Die neuen iPhone-Dummys oder vielleicht sogar Originale sehen zumindest gut aus. (©Weibo 2016)

Vor dem Release wurden erneut frische iPhone 7-Fotos veröffentlicht. Ob sie diesmal das echte iPhone 7 und das iPhone 7 Plus zeigen, ist unklar. Immerhin ist auf den Fotos von offenbar unterschiedlichen Quellen dasselbe Design zu sehen. Eines der Fotos zeigt sogar drei verschiedene Modelle.

Das chinesische soziale Netzwerk Weibo ist einmal mehr der Ursprungsort von Fotos des kommenden iPhone 7 – oder von Attrappen. Die Fotos stammen zwar vom selben Leaker, aufgrund ihrer unterschiedlichen Machart hat er sie aber wohl von zwei verschiedenen Quellen bezogen.

Zeigen die Fotos das finale Design?

Vier Fotos zeigen drei verschiedene Modelle eines goldfarbenen iPhone 7. Man erkennt das reguläre iPhone 7 in 4,7 Zoll sowie ein größeres iPhone 7 Plus, das es in einer Ausführung mit Dual-Kamera und in einer Ausführung mit nur einer Kamera gibt, die offenbar jener des kleinen iPhone 7 entspricht.

Das zweite Set an Fotos zeigt nur zwei Modelle des iPhone 7: das 4,7 Zoll große Modell sowie das 5,5 Zoll große iPhone 7 Plus mit der Dual-Kamera. Die Farbe ist diesmal Rosé-Gold. Ansonsten gleichen sich die iPhones allerdings. Der 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss ist nicht auszumachen. Die weißen Antennenstreifen sind nun oben und unten an der Rückseite angebracht.

iPhone 7 Plus mit Anschluss für Zubehör

An der Unterseite erkennt man jeweils den Lightning-Port und zwei Lautsprecheröffnungen. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der Smart Connector am iPhone 7 Plus mit der Dual-Kamera. Dieser entspricht womöglich jenem des iPad Pro und dient wohl dem Anschluss von Zubehör wie einer Tastatur. Das iPhone 7 könnte am 16. September in den Handel kommen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben