menu

Nokia 1 Plus: Erstes Bild des absoluten Einsteigerhandys aufgetaucht

Das Nokia 1 Plus wird wohl ein absolutes Low-End-Gerät.
Das Nokia 1 Plus wird wohl ein absolutes Low-End-Gerät.

Ein 480p-Display und 1 GB RAM klingen nicht gerade verlockend, oder? Dafür könnte das neue Nokia 1 Plus mit einem sehr einsteigerfreundlichen Preis locken. Jetzt gibt es auch ein erstes Bild des Android-Go-Smartphones.

Je niedriger die Modellbezeichnung der aktuellen Nokia-Smartphones, desto schwächer ist deren Ausstattung. Das Nokia 1 war dementsprechend das absolute Einsteigermodell, das wohl bald einen Nachfolger erhalten dürfte. Das als Nokia 1 Plus auf der Händlerseite TigerMobiles aufgetauchte Smartphone bringt wieder Low-End-Specs mit, wurde in einem Punkt aber auch verbessert.

18:9-Display für das Nokia 1 Plus

So folgt HMD Global anscheinend dem Trend des 18:9-Formats und setzt auch bei seinem Einsteigermodell auf dieses breitere Seitenverhältnis. Die Auflösung des vermutlich 5 Zoll großen Screens soll jedoch nur 480 x 960 Pixel betragen – das entspräche einer Pixeldichte von 213 ppi.

Auch die sonstigen Specs versprechen nicht gerade viel Leistung: Angeblich wird das Nokia 1 Plus von einem Mediatek MT6739WW angetrieben, einem Quadcore-Prozessor, der von 1 GB RAM unterstützt wird. Für den einfachen Alltagseinsatz könnte das trotzdem ausreichen, da vermutlich das schlanke Betriebssystem Android Go zum Einsatz kommen wird.

Enthüllung auf dem MWC 2019?

Zu den Highlights des Nokia 1 Plus könnte hingegen die Dual-SIM-Funktion zählen. Wie schon das Nokia 1 dürfte sich aber auch der Nachfolger vornehmlich an Entwicklungsmärkte richten. Das schließt jedoch nicht aus, dass es das Einsteiger-Smartphone auch hierzulande zu kaufen geben wird. Das war beim Nokia 1 schließlich auch der Fall. Mehr Informationen zu Preis und Co. könnte es Ende Februar auf dem MWC 2019 geben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nokia

close
Bitte Suchbegriff eingeben