News

Nokia 6 (2018): Zweite Generation des Smartphones vorgestellt

Das Nokia 6 (2018) wurde offiziell vorgestellt.
Das Nokia 6 (2018) wurde offiziell vorgestellt. (©HMD Global 2018)

Zu Beginn des neuen Jahres hat HMD Global die zweite Generation des Nokia 6 vorgestellt. Das Nokia 6 (2018) soll sinnvolle, aber dezente Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger bieten und übernimmt sogar einige Features des großen Bruders Nokia 8.

Mit dem Nokia 6 leitete der finnische Hersteller HMD Global im vergangenen Jahr das Comeback der Marke Nokia auf dem Smartphone-Markt ein. Nun hat das Unternehmen einen Nachfolger vorgestellt. Das Nokia 6 (2018) wurde zunächst aber nur in China angekündigt.

Das Nokia 6 (2017) im Test
Erst im August 2017 konnten wir das Nokia 6 (2017) testen. Hier kannst Du nachlesen, wie das Smartphone abgeschnitten hat.

Neuer Platz für den Fingerabdrucksensor

Viel hat sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert: Das neue Nokia 6 ist wie sein Vorgänger ein Smartphone der unteren Mittelklasse mit einem großen 5,5-Zoll-Full-HD-Display und einer 16-Megapixel-Hauptkamera. Der Fingerabdrucksensor wechselt jedoch seine Position und wandert auf die Rückseite.

Beim Prozessor gibt es ein Update vom Snapdragon 430 auf den neueren Snapdragon 630. Der neue Chip dürfte eine merklich bessere Performance liefern, wodurch die vielleicht größte Schwachstelle des ersten Nokia 6 in der zweiten Generation wegfallen könnte. Der Arbeitsspeicher fällt mit 4 GB RAM erfreulich üppig aus und beim internen Speicher möchte der Hersteller mit 32 GB und 64 GB zwei Varianten anbieten.

Einige Features borgt sich das Nokia 6 (2018) vom Nokia 8

Das Nokia 6 (2018) übernimmt einige Features vom Nokia 8 und bietet etwa die Ozo-Technologie für 3D-Audio-Aufnahmen sowie den Bothie-Modus, der die gleichzeitige Verwendung von Front- und Hauptkamera beim Streamen ermöglicht. Als Betriebssystem soll auf dem Nokia 6 (2018) zunächst Android 7.1.1 vorinstalliert sein, wobei der Hersteller jedoch ein schnelles Update auf Android 8 verspricht.

Angekündigt wurde das Nokia 6 (2018) bisher nur für China, wo es bereits ab dem 10. Januar verfügbar sein soll. Preislich soll sich das 32-GB-Modell bei umgerechnet 190 Euro bewegen und die 64-GB-Version bei etwa 200 Euro. Eine Ankündigung für Deutschland und Europa könnte auf dem Mobile World Congress 2018 Ende Februar stattfinden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben