News

Nokia 7: Erste technische Daten und Skizze aufgetaucht

Das Nokia 7 soll dem Nokia 6 recht ähnlich sehen.
Das Nokia 7 soll dem Nokia 6 recht ähnlich sehen. (©TURN ON 2017)

Eine erste Skizze zeigt das voraussichtliche Design des neuen Smartphones Nokia 7. Außerdem wurden technische Daten geleakt, die für ein handliches Mittelklasse-Gerät sprechen. Die Unterschiede zum kommenden Nokia 9 waren zu erwarten, aber die Kamera überrascht.

Das Nokia 7 soll die Lücke zwischen dem bereits veröffentlichten Edel-Einsteiger Nokia 6 und dem aktuellen Flaggschiff Nokia 8 füllen. Ein oftmals verlässlicher chinesischer Leaker veröffentlichte nun auf Baidu eine Skizze des kommenden Mittelklasse-Smartphones, wie NokiaPowerUser schreibt. Diese Skizze zeigt ein Smartphone mit einem eher konservativen Design, also 16:9-Format und dicker Rahmen.

Zeiss-Kamera in der Mittelklasse

Hinten sind eine Zeiss-Kamera und darunter ein LED-Blitz auszumachen. Darunter wiederum ist der Fingerabdrucksensor angebracht, wobei die Position des Fingerabdrucksensors der Quelle zufolge noch nicht sicher ist. Als Prozessor dient der Snapdragon 630 und nicht der stärkere Snapdragon 660. Zwar bietet das Smartphone einen Metallrahmen, aber das Gehäuse besteht entweder aus Glas oder nur aus Plastik. Das skizzierte Smartphone soll dem Original zu 80 Prozent ähneln.

Wird das Nokia 7 schon am Donnerstag vorgestellt?

Das Display misst 5,2 Zoll und löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Im Vergleich zu den immer größeren neuen Smartphones wie dem 5,8 Zoll großen Galaxy S8 wird das Nokia 7 also eher handlich ausfallen. Das neue Flaggschiff Nokia 9 soll derweil ein fast randloses 18:9-Design bieten. Nokia wird offenbar bereits morgen zwei neue Smartphones in China vorstellen, welche die Modellnamen TA-1041 und TA-1042 besitzen. Bei einem davon könnte es sich um das Nokia 7 handeln.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben