News

Nokia 9: Neue Render-Fotos zeigen dünnen Rahmen

Neue Renderfotos des kommenden Flaggschiffs Nokia 9 zeigen ein fast randloses Design. Außerdem verzichtet das Smartphone demnach auf einen Klinkenanschluss. Das Nokia 9 soll nächstes Jahr das Nokia 8 als High-End-Modell des Herstellers ablösen.

Ein blaues Nokia 9 hat sich nun auf Renderbildern blicken lassen. Die Fotos beruhen angeblich auf CAD-Dateien des Nokia-Smartphones und sollten daher relativ akkurat sein. Der bekannte Leaker Onleaks veröffentlichte ein 360-Grad-Video des Nokia 9 für die Website comperaja.in auf Twitter, das als Grundlage der Renderbilder dient. Die Fotos zeigen ein Smartphone mit einem 5,5 Zoll großen Dual-Edge-Screen, das auf USB-C statt Klinkenanschluss setzt und das ein fast rahmenloses Design bietet.

Mit Dual-Kamera und Stereo-Lautsprechern

Die Displayauflösung beträgt angeblich 2560 x 1440 Pixel. Hinten ist eine vertikal angebrachte Dual-Kamera zu sehen und darunter ein Fingerabdruckscanner. Die Dual-Cam ragt etwas aus dem Gehäuse heraus und jenes Smartphone-Gehäuse scheint aus Aluminium gefertigt zu sein. Neben dem Lautsprecher oben auf der Vorderseite ist ein weiterer Lautsprecher auf der Unterseite des Geräts auszumachen. Die Maße betragen 140,9 x 72,9 x 7,5 Millimeter und mit der Kamera ergibt sich eine Dicke von 8,9 Millimetern.

Wird das Nokia 9 besondere Features bieten?

Das aktuelle Flaggschiff Nokia 8 konnte uns im Test insgesamt überzeugen. Es bietet High-End-Technik zum günstigen Preis und hat keine echten Schwächen. Bemängelt haben wir nur die mangelnde Innovation – das Nokia 8 ist ein rundes Flaggschiff ohne Besonderheiten. Vielleicht wird das Nokia 9 ein außergewöhnliches Feature bieten, mit dem es sich von der Konkurrenz abhebt. Auch ein günstiger Preis wie schon beim Nokia 8 wäre aber durchaus willkommen.

Neueste Artikel zum Thema 'Nokia 9'

close
Bitte Suchbegriff eingeben