menu

Nokia 9 PureView: Offizielles Pressebild & technische Daten geleakt

So soll das Nokia 9 PureView aussehen.
So soll das Nokia 9 PureView aussehen.

Bereits zum wiederholten Mal zeigt sich das Nokia 9 PureView vor dem Launch auf einem offiziellen Pressebild. Der jüngste Leak verrät aber noch mehr.

Das lang erwartete Nokia 9 PureView zeigt sich kurz vor dem Launch immer häufiger auf Pressebildern. Das erste stammt von Ende Dezember, das zweite von Anfang Januar – und nun kommt ein drittes hinzu. Das vermeintlich offizielle Bild, das das Nokia-Smartphone dieses Mal nur von vorne zeigt, wurde von der Google Android Enterprise Geräteseite geleakt, wie Nokiapoweruser berichtet. Das spannende Konzept der Penta-Kamera auf der Rückseite ist hier also nicht zu sehen. Dafür gibt es ein paar technische Daten on top.

Nokia 9 PureView: Basisversion mit 4 GB RAM

So kommt es etwas überraschend, dass auf der Geräteseite eine 4-GB-Variante des Nokia 9 PureView gelistet ist. Bisher war in der Gerüchteküche stets von 6 GB RAM beim Nokia-Flaggschiff die Rede. Eine 4-GB-Version könnte HMD Global jedoch eine attraktivere Preispolitik ermöglichen. Darüber hinaus verrät der Android-Enterprise-Leak, dass das Nokia 9 PureView mit einem 6-Zoll-Display ausgestattet und mit Android 9 ausgeliefert wird. Der interne Speicher fasst 128 GB, zudem wurden ein Fingerabdrucksensor und NFC bestätigt.

Keine neuen Infos gibt es hingegen zur spannenden Fünffachkamera des Nokia-Smartphones. Damit müssen wir uns vermutlich bis zum Nokia-Event im Rahmen des MWC 2019 am 24. Februar gedulden. Neben dem Nokia 9 PureView könnte es hier noch ein weiteres Smartphone von HMD Global zu sehen geben. Spekuliert wird über ein Nokia 8.1 Plus mit einer Punch-Hole-Kamera auf der Vorderseite.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nokia

close
Bitte Suchbegriff eingeben