News

Nokia 9: Release im Herbst zum Preis von 749 Euro

Das Nokia 9 soll angeblich einen OLED-Screen bekommen.
Das Nokia 9 soll angeblich einen OLED-Screen bekommen. (©YouTube/Concept creator 2017)

Mit dem Nokia 9 will HMD Global nach diversen Einsteiger- und Mittelklasse-Geräten in diesem Jahr offenbar auch noch ein echtes Top-Smartphone auf den Markt bringen. Das Gerät könnte aber auch den entsprechenden Preis haben.

Das Nokia 9 soll als neues Flaggschiff des Markeninhabers HMD Global angeblich im dritten Quartal 2017 seinen Release feiern. Das berichtet NokiaPowerUser unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Demnach könnte das Smartphone Ende Juli oder Anfang August vorgestellt werden. Der Verkauf selbst würde dann Ende September oder sogar noch später starten. Grund für den späten Release könnte laut dem Bericht die Verfügbarkeit des Chips Snapdragon 835 sein, den vor allem Samsung fürs Galaxy S8 reklamiert.

Nokia 9: OLED-Screen und Dual-Kamera

Da das Nokia 9 das neue Top-Smartphone von HMD Global werden soll, dürfte auch der Preis entsprechend hoch ausfallen. Im Bericht von NokiaPowerUser ist die Rede von 749 Euro für den europäischen Markt – weit weg also vom Mittelklasse-Gerät Nokia 6, das hierzulande 229 Euro kosten soll. In den USA soll der Preis für das Nokia 9 bei 699 Dollar liegen.

Wenn die jüngsten Gerüchte stimmen, dann kann sich neben dem Snapdragon 835 auch die restliche Technik des Nokia 9 durchaus sehen lassen. Im Gespräch sind unter anderem ein 5,5-Zoll-OLED-Screen mit QHD-Auflösung, 6 GB Arbeitsspeicher, eine 22-Megapixel-Hauptkamera mit Dual-Linsen von Carl Zeiss und eine Selfie-Cam mit 12 Megapixeln sowie 3D-Sound dank "OZO Audio"-Technik.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben