News

Nokia E1: Specs des 150-Dollar-Smartphones geleakt

Die Specs des Nokia E1 lassen ein absolutes Einsteigergerät erwarten.
Die Specs des Nokia E1 lassen ein absolutes Einsteigergerät erwarten. (©HMD Global 2017)

Bis zu sieben neue Smartphones sollen 2017 von Nokia erscheinen, darunter wohl ein Modell namens Nokia E1. Zu diesem Gerät wurden jetzt Specs geleakt, die auf ein absolutes Einsteiger-Handy schließen lassen.

Durch das finnische Unternehmen HMD Global feiert die Kultmarke Nokia in diesem Jahr ein Comeback: Zwischen sechs und sieben neue Smartphones sind 2017 angeblich geplant. Das Nokia E1 dürfte wohl eines der günstigeren Modelle werden, berichtet PhoneArena. Demnach soll das E1 für etwa 150 US-Dollar verkauft werden. Das Smartphone soll eine Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll beziehungsweise 5,3 Zoll besitzen und in HD mit 720p auflösen.

Nokia E1: Quad-Core-CPU, 2 GB RAM und 13-MP-Kamera

Auch die technischen Daten lassen auf ein Einsteigergerät schließen. So soll im Inneren des Nokia E1 die Quad-Core-CPU Snapdragon 425 ihren Dienst verrichten, als Grafikeinheit soll die Adreno 308 zum Einsatz kommen. Als Unterstützung dürfte ein Arbeitsspeicher mit 2 GB dienen. Der interne Speicher soll eine Kapazität von 16 Gigabyte bieten, wobei unklar ist, ob sich dieser via microSD-Karte erweitern lassen wird.  Während die Selfiecam auf der Vorderseite Aufnahmen mit 5 Megapixeln ermöglichen soll, ist eine 13-Megapixel-Hauptkamera im Gespräch.

Mit Android 7.0 Nougat soll sehr wahrscheinlich das derzeit aktuelle Google-Betriebssystem auf dem Nokia E1 vorinstalliert sein – wie vermutlich auch auf anderen Smartphones wie dem Nokia D1C. Weitere Informationen sollen im Rahmen des MWC 2017 Ende Februar folgen, wie Markeninhaber HMD Global, der sich die Markenrechte an Nokia für zehn Jahre sicherte, bereits bestätigte. Neben Einsteigermodellen will der finnische Konzern auch die Mittelklasse und den Highend-Bereich abdecken wollen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben