News

Nokia P: Ist hier das neue Flaggschiff für 2017 zu sehen?

So soll das nächste Top-Smartphone von Nokia aussehen.
So soll das nächste Top-Smartphone von Nokia aussehen. (©KKJ 2016)

Neben einem Einsteiger-Smartphone könnte Nokia 2017 auch ein neues Top-Mobiltelefon präsentieren. Jetzt sind erste Bilder des vermeintlichen Flaggschiffs im Internet aufgetaucht.

Neben dem Einsteiger-Smartphone Nokia D1C könnte es von der finnischen Traditionsmarke 2017 auch noch ein High-End-Mobiltelefon geben. Wie Phone Arena berichtet, sind nun im chinesischen Netzwerk Weibo zwei Fotos aufgetaucht, die dieses Smartphone mit dem Namen Nokia P zeigen sollen. Zu sehen ist die Rückseite des Geräts mit Nokia-Branding, die deutlich an den Look des OnePlus 3 erinnert. Direkt über der Rückkamera findet sich ein Antennenstreifen als Design-Element.

Nokia P: 6 GB RAM und Snapdragon 835

In dem Leak werden auch gleich noch ein paar technische Daten zum Gerät genannt. So soll das Nokia P einen Snapdragon 835 unter der Haube haben – ein High-End-Chip, der auch im Galaxy S8 und LG G6 verbaut sein könnte. Weiterhin sind 6 GB Arbeitsspeicher und eine 23-Megapixel-Rückkamera mit Zeiss-Linse im Gespräch. Das Nokia P soll zudem ein Quad-HD-Display bieten.

Auf dem Mobile World Congress 2017 wird Nokia – beziehungsweise der neue Besitzer HMD Global – aber zunächst das Einsteiger-Smartphone D1C enthüllen. Mit einem Top-Gerät von Nokia dürfen Fans hingegen wohl erst im späteren Verlauf des Jahres 2017 rechnen. Die neuen Smartphones tragen zwar den Namen Nokia, haben mit dem finnischen Handy-Pionier aber nur noch wenig zu tun. Die im Mai 2016 gegründete Firma HMD Global hatte sich die Rechte an der Marke Nokia exklusiv für Smartphones und Tablets gesichert – und zwar für zehn Jahre. Produziert werden die Nokia-Smartphones hingegen vom Foxconn-Hersteller FIH.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen