News

Nokia X6 könnte als 6.1 Plus nach Deutschland kommen

Wird das Nokia X6 zum 6.1 Plus?
Wird das Nokia X6 zum 6.1 Plus? (©HMD Global 2018)

Obwohl der Hersteller bisher nur von einem Release in China spricht, könnte das Nokia X6 es unter anderem Namen auch in den Rest der Welt schaffen. Neue Berichte gehen davon aus, dass das Smartphone mit Display-Notch als Nokia 6.1 Plus auch in anderen Ländern verkauft werden könnte.

Bereits seit einiger Zeit gehen Vermutungen um, dass HMD Global das Nokia X6, entgegen offizieller Pläne, nicht nur in China verkaufen könnte. Neben Sichtungen auf Zertifizierungs-Portalen gab es sogar eine Twitter-Umfrage vom Hersteller, um das Interesse der Kundschaft an einem weltweiten Release auszuloten. Nun hat eine Insider-Quelle die Gerüchte gegenüber Mobile Magazine HK (via Android Authority) weiter angeheizt.

Release in anderen Regionen sehr wahrscheinlich

Demnach erscheint das Gerät als Nokia 6.1 Plus am 19. Juli in der von China zum Teil unabhängigen Metropole Hongkong, "andere Regionen werden wohl folgen". Ebenso soll das Smartphone angeblich mit reinem Android 8.1 Oreo verkauft werden – im Gegensatz zum X6, das mit einem speziellen Launcher für den chinesischen Markt erhältlich ist. Ob und wann ein weltweiter Release wirklich bevorsteht, sollte also in Kürze bekannt werden.

Untere Mittelklasse mit Design im iPhone-X-Stil

Das Nokia X6 hebt sich vor allem optisch im Bereich der unteren Mittelklasse ab. Neben dünnem Display-Rahmen und Notch glänzt das Gerät angeblich mit einem Gehäuse mit etwa 95 Prozent Glas-Anteil und Aluminium-Rahmen. Ausgehend vom chinesischen Preis könnte das Nokia 6.1 Plus in Deutschland um die 250 Euro kosten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben