News

Office 365 nun in der Microsoft Cloud Deutschland erhältlich

Office 365 gibt es nun auch mit mehr Datenschutz in der Microsoft Cloud Deutschland.
Office 365 gibt es nun auch mit mehr Datenschutz in der Microsoft Cloud Deutschland. (©Konzept und Bild/Cathrin Bach 2016)

Office 365 ist nun in der Microsoft Cloud Deutschland erhältlich. Unternehmen und öffentliche Einrichtungen können eines der Cloud-Abos wählen und erhalten im Gegenzug das Office 365-Paket mit mehr Datenschutz. Die Daten werden ausschließlich auf deutschen Rechenzentren untergebracht.

Mit dem sogenannten Office 365 Deutschland ist eine Version des Office-Pakets mit stärkerem Datenschutz als Cloud-Angebot erschienen. Das gab Microsoft bekannt. Office 365 Deutschland richtet sich an Kunden mit strengen Datenschutz- und Compliance-Richtlinien aus Deutschland, der EU und der Europäischen Freihandelszone. Im Gegensatz zum herkömmlichen Office 365 nutzt diese Version ein eigenständiges Microsoft-Netzwerk zwischen deutschen Rechenzentren.

Selbst Microsoft kommt nicht an die Kundendaten

Die Kundendaten werden in Deutschland gespeichert und der Zugang wird durch einen unabhängigen deutschen Datentreuhändler kontrolliert. Das bedeutet, dass auch Microsoft selbst keinen Zugang zu den Kundendaten erhält, ohne dass der Datentreuhändler seine Zustimmung erteilt. Es gilt beim Umgang mit den Daten deutsches Recht. Der Datentreuhändler ist T-Systems International GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom.

Daten auf Deutschen Servern gefragt

Die Preise für Office 365 Deutschland beginnen bei 5,30 Euro pro Benutzer im Monat bei Abschluss eines Jahresabonnements und reichen bis 24,60 Euro pro Benutzer im Monat für große Unternehmen. Im Gegenzug gibt es mehr Features wie Rechteverwaltung, Verhinderung von Datenverlust und Verschlüsselung. Microsoft zieht mit dem Angebot auch eine Schlussfolgerung aus einer Studie von Crisp Research im Auftrag von Microsoft selbst. Sie kam unter anderem zum Ergebnis, dass 65 Prozent der Umfrageteilnehmer ihre IT nur in die Public Cloud migrieren würden, wenn sich die Rechenzentren des Anbieters in Deutschland befinden.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Office'

close
Bitte Suchbegriff eingeben