News

Oh nein! Explodiert jetzt auch das iPhone 7?

So sieht ein iPhone 7 nach einer Akku-Explosion aus.
So sieht ein iPhone 7 nach einer Akku-Explosion aus. (©Reddit/Kroopthesnoop 2016)

Apple-Jünger konnten dank des explodierenden Galaxy Note 7 in den letzten Wochen hämisch in Richtung Samsung blicken. Damit könnte es nun aber vorbei sein – im Internet gibt es erste Berichte über ein iPhone 7, das ebenfalls in Rauch aufging. Nur ein Einzelfall?

Nicht nur das Galaxy Note 7 kann aufgrund eines fehlerhaften Akkus explodieren, auch das iPhone 7 ist vor solch einem Schicksal nicht gefeit. Das legen zumindest mehrere Fotos eines stark verkohlten Apple-Smartphones nahe, die der Reddit-Nutzer  kroopthesnoop postete. Zu sehen ist ein arg mitgenommenes iPhone 7 samt Verpackung. Im Unterschied zum Galaxy Note 7, das explodieren kann, wenn es aufgeladen wird, war das Apple-Smartphone offenbar schon beschädigt, als es beim Käufer ankam.

iPhone 7-Explosion vermutlich nur ein Einzelfall

"Irgendetwas ist auf dem Weg zwischen Fabrik und Auslieferung passiert", erklärte Reddit-User kroopthesnoop. Weitere Details zum Grund der iPhone 7-Explosion konnte er allerdings nicht liefern – daher sollte dieser Vorfall zunächst als Einzelfall betrachtet werden. In diese Richtung geht auch ein lesenswerter Kommentar von 9to5Mac zur Explosion des iPhone 7.

Apple selbst und auch der Lieferdienst UPS haben bislang noch keine offizielle Stellungnahme abgegeben. Allerdings soll der Besitzer des beschädigten iPhone 7, ein Kollege von Reddit-Nutzer kroopthesnoop, offenbar zeitnah ein Ersatzgerät von Apple bekommen.

Der wahrscheinlichste Grund für die Explosion des iPhone 7-Modells dürfte ein Akku sein, der vermutlich beim Transport von außen beschädigt wurde. Darauf deuten auch die deutlichen Zerstörungen an der Verpackung des iPhone 7 hin. Warum Smartphones wie das Galaxy Note 7 explodieren können, haben wir in diesem Ratgeber noch einmal zusammengefasst.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben