News

Oha! Galaxy S6 Edge Plus fängt beim Aufladen Feuer

Dieses Galaxy S6 Edge Plus fing beim Aufladen Feuer.
Dieses Galaxy S6 Edge Plus fing beim Aufladen Feuer. (©Imgur 2016)

Horrorgeschichten über Smartphones, die beim Aufladen plötzlich Feuer fangen, hört man immer mal wieder. Dem Besitzer eines Galaxy S6 Edge Plus ist dies nun tatsächlich passiert – und es lag offenbar nicht am billigen Netzteil eines Drittanbieters.

Ein Besitzer eines Galaxy S6 Edge Plus hatte großes Glück im Unglück: Sein Phablet ging beim Aufladen an der Steckdose in Flammen auf, ihm selbst passierte allerdings nichts. Auf Reddit beschreibt der User needs_tree_fiddy die Geschehnisse folgendermaßen: Er habe sein Galaxy S6 Edge Plus zwar nicht mit dem mitgelieferten Netzteil aufgeladen, allerdings mit einem offiziellen Samsung-Zubehör für sein altes Galaxy S3. Eigentlich sollte dies nicht zu Problemen führen.

Samsung will kaputtes Galaxy S6 Edge Plus ersetzen

Sein Phablet lag dabei nicht etwa unter einem Kissen, sondern einfach auf dem Bett neben ihm. Er sei dann durch seltsame Zischgeräusche und fiese Dämpfe, die aus dem Gerät aufstiegen, aufgewacht.  Auf Imgur veröffentlichte der Smartphone-Besitzer Fotos des zerstörten Geräts, die tatsächlich ziemlich erschreckend aussehen. Die genaue Ursache für das Feuer ist unklar, naheliegender als ein falsches Ladeteil scheint jedoch ein Hardware-Defekt im Galaxy S6 Edge Plus selbst zu sein. Laut needs_tree_fiddy habe Samsung relativ problemlos ein Ersatzgerät versprochen. Auch die beschädigte Matratze dürfte ersetzt werden.

Smartphones gehen relativ selten beim Aufladen in Flammen auf. Wenn es jedoch passiert – wie kürzlich bei einem iPhone 6 im Flugzeug – machen die Geschichten oft Schlagzeilen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben