News

OneNote-Update für Android bringt neue Features

Die OneNote-App für Android hat ein größeres Update spendiert bekommen.
Die OneNote-App für Android hat ein größeres Update spendiert bekommen. (©Microsoft 2017)

Mit einem Update verpasst Microsoft der OneNote-App für Android ein neues Design und eine bessere Nutzbarkeit. Außerdem erlaubt nun der OneNote Web Clipper das Sichern von Websites, Artikeln, Rezepten und mehr.

Die neue Version der Notizenapp OneNote für Android bietet ein bedienungsfreundlicheres Design. Die Kontrollen für die Navigation wurden vereinfacht und die Nutzbarkeit für Menschen mit Behinderungen verbessert, die Hilfstechnologien einsetzen. Notizen lassen sich nun in verschiedenen, nebeneinander angeordneten Kategorien festhalten. Mit dem OneNote Web Clipper ist aber auch ein neues Feature an Bord.

Online-Inhalte nun mit dem Web Clipper speichern

Der Web Clipper erlaubt das Speichern von Websites, Artikeln, Rezepten und so weiter, indem man auf den Teilen-Button im Browser tippt und im Menü den Web Clipper auswählt. Davon abgesehen hat Microsoft mit dem Update Fehlerkorrekturen und Performance-Verbesserungen veröffentlicht. Welche genau das sind, bleibt unklar. Als Anwendungsbeispiel erwähnt Microsoft die Küchenplanung. So kann man mit OneNote etwa Fotos von verschiedenen Küchenfliesen sowie einen gezeichneten Plan der Küche nebeneinander anbringen, um sich so das Vorhaben zu veranschaulichen.

Neue Version jetzt zum Download verfügbar

OneNote dient vor allem zum Verfassen von Notizen und Checklisten. Die Notizbücher werden auf verschiedenen Geräten synchronisiert. Man kann zum Beispiel Einkaufslisten mit der Familie teilen oder Quittungen und Rechnungen fotografieren und sie in OneNote sichern. Das aktuelle OneNote erfordert mindestens die Version Android 4.4, um zu funktionieren. Die neue OneNote-Version kann bereits im Google Play Store heruntergeladen werden.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben