News

OnePlus 2: Warteliste für Invites offiziell eröffnet

Die Warteliste für Invites zum kauf des OnePlus 2 ist eröffnet.
Die Warteliste für Invites zum kauf des OnePlus 2 ist eröffnet. (©Facebook/ OnePlus 2015)

Die Warteliste für Invites zum Kauf des neuen OnePlus 2 ist offiziell eröffnet. Auf dieser können sich interessierte Käufer registrieren und anschließend auf eine Einladung des Herstellers hoffen. Ohne diese wird es bis auf Weiteres nicht möglich sein, das High-End-Smartphone zu kaufen.

Die finale Enthüllung des OnePlus 2 ist nur noch wenige Stunden entfernt. Wie schon beim letztjährigen Vorgängermodell hat der Hersteller nun eine Warteliste im Netz eröffnet, auf der sich interessierte Käufer per Mail registrieren können. Anschließend müssen sie auf eine Einladung des Herstellers warten. Mit dieser bleiben dann 24 Stunden Zeit, um den Kauf des Smartphones abzuschließen.

Großes Interesse am neuen "Flaggschiff-Killer"

Bereits am Samstagabend sollen sich laut Area Mobile bereits mehr als 50.000 Interessenten auf der Warteliste registriert haben. Mittlerweile dürfte diese Zahl noch deutlich gestiegen sein. Je nachdem wie schnell die Produktion der Smartphones erfolgt, möchte OnePlus die Invites an die registrierten Kunden verschicken. Aktive Nutzer in den Foren und auf den Social-Media-Kanälen des Herstellers sollen dabei bevorzugt werden.

Wer ein OnePlus 2 gekauft hat, soll dann automatisch weitere Einladungen gestellt bekommen, die an Freunde und Bekannte weiter verteilt werden können. Die Invites sollen dabei aber nicht direkt nach dem Kauf verteilt werden, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt. Auf seiner Website schreibt der Hersteller dazu: "Wir teilen Ihnen die Einladungen manuell zu, basierend auf unseren Produktionszahlen."

Ohne Einladung kein OnePlus 2

Mit dem Vorgehen möchte OnePlus offenbar vermeiden, dass es nach dem Erhalt der Einladung zu längeren Wartezeiten bei der Lieferung des neuen Smartphones kommt. Immerhin erwartet das Unternehmen eine deutlich höhere Nachfrage als noch beim Vorgänger. Dieser hat sich bisher etwa 1,5 Millionen Mal verkauft. Ohne Einladung soll es laut Hersteller bis auf Weiteres nicht möglich sein das OnePlus 2 zu kaufen.

High-End-Smartphone zum unschlagbaren Preis?

Beworben wird das OnePlus 2 vom Hersteller als "Flaggschiff-Killer". Mit dem Gerät möchte OnePlus ganz klar die aktuellen und kommenden Top-Modelle von Apple, Samsung und Co. angreifen und diese sogar schlagen. Betrachtet man die technischen Daten des Handys, dann könnte dies tatsächlich gelingen. So ist das OnePlus 2 mit einem leistungsstarken Snapdragon 810-Prozessor der zweiten Generation ausgestattet und verfügt über satte 4 GB RAM. Der Akku fällt mit 3300 mAh ebenfalls wesentlich größer aus als bei vergleichbaren Geräten. Beim Betriebssystem geht OnePlus einen eigenen Weg. Anstatt auf Android oder iOS setzt der Hersteller auf Cyanogen OS – eine abgewandelte Version von Googles Android. Der Preis für die exklusive Ausstattung soll bei unter 450 Euro liegen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben