News

OnePlus 5: Erstes Smartphone mit 8 GB RAM?

Das OnePlus 5 möchte den 6-GB-Rekord des OnePlus 3 und 3T noch übertreffen.
Das OnePlus 5 möchte den 6-GB-Rekord des OnePlus 3 und 3T noch übertreffen. (©TURN ON 2017)

Das kommende OnePlus 5 soll als wohl erstes Smartphone 8 GB Arbeitsspeicher mitbringen. Die Vorgänger OnePlus 3 und OnePlus 3T sind die bisherigen Rekordhalter mit einem Arbeitsspeicher von 6 GB. Bei der Leistung möchte man wohl mit anderen Flaggschiffen wie dem Galaxy S8 gleichziehen.

Mit einem 8 GB großen Arbeitsspeicher soll das OnePlus 5 echte Pionierarbeit leisten. Das erfährt man laut Tech Times im chinesischen Magazin PCPop. Demnach greift der neue Octa-Core-Prozessor Snapdragon 835 auf den Arbeitsspeicher zu, der etwa auch im kommenden Sony Xperia XZ Premium verbaut ist.

Erstes OnePlus-Smartphone mit QHD-Display

Davon abgesehen soll das OnePlus 5 als erstes Smartphone der Reihe ein mit QHD alias 2560 x 1440 Pixeln aufgelöstes Display bieten. Die bisherigen Ableger begnügten sich noch mit einem Full HD-Display. Auch Huawei und Sony setzten noch lange auf FHD-Bildschirme, aber allmählich etabliert sich die QHD-Auflösung als Standard. Im Gegensatz zum LG G6 und zum Galaxy S8 ist aber offenbar kein ungewöhnliches 18:9-Format geplant. Wohl aber macht OnePlus angeblich beim Dual-Kamera-Trend mit.

Preis deutlich unter der Konkurrenz

Besonders hervorstechen möchte das OnePlus 5 voraussichtlich aber wieder beim Preis. Der soll bei rund 500 US-Dollar liegen und somit deutlich unter den 250 US-Dollar teureren Konkurrenten. 750 US-Dollar werden etwa für das Galaxy S8 und das LG G6 fällig. Diese beiden Smartphones begnügen sich übrigens noch mit 4 GB Arbeitsspeicher. Das OnePlus 5 ist trotz der Zahl "5" der Nachfolger des OnePlus 3/3T. Die "4" hat man wohl übersprungen, weil sie in China als Unglückszahl gilt. Der Release des OnePlus 5 ist voraussichtlich für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben