News

OnePlus 5 kommt im Sommer: So stark wird das High-End-Smartphone

Das OnePlus 5 soll als erstes Modell des Herstellers eine Dual-Kamera bekommen.
Das OnePlus 5 soll als erstes Modell des Herstellers eine Dual-Kamera bekommen. (©YouTube/TechConfigurations 2017)

Auf das OnePlus 3 und 3T wird nicht etwa das OnePlus 4 folgen, sondern direkt das OnePlus 5. Das kommende Topmodell des chinesischen Herstellers wird im Sommer erscheinen und unter anderem mit einer Dual-Kamera punkten.

Die Vier gilt als Unglückszahl in China – daher überspringt Smartphone-Hersteller OnePlus diese Modellnummer und bringt im Sommer gleich das OnePlus 5 auf den Markt. Diesen Release-Zeitraum bestätigte das Unternehmen gegenüber The Verge. Tatsächlich handelt es sich beim kommenden Flaggschiff sogar um das fünfte Smartphone von OnePlus, denn das 2014 veröffentlichte OnePlus X durchbricht im Namen die Chronologie der anderen Modelle. Zudem verriet der Hersteller, dass zahlreiche OnePlus-Mitarbeiter Fans des ehemaligen NBA-Spielers Robert Horry seien, der bei seinen Spielen stets die Nummer fünf trug. In den Bürogebäuden in Shenzhen sollen sogar zwei Gemälde des Ex-Basketballprofis hängen.

OnePlus 5: Leak verrät technische Daten

Was OnePlus gegenüber The Verge nicht verriet, offenbarte jetzt ein Leak eines Online-Shops namens OppoMart. Laut TechViral listete die Website das OnePlus 5 inklusive technischer Daten – und die haben es dem Leak zufolge in sich. So soll das 5,5 Zoll große Display eine QHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bieten, der High-End-Chip Snapdragon 835 wird angeblich von 6 GB RAM unterstützt. Die Dual-Kamera auf der Rückseite dürfte eine 12-Megapixel-Auflösung mitbringen, die Selfie-Cam immerhin 8-Megapixel-Fotos schießen.

Flaggschiff-Smartphone zum günstigen Preis

Zum Release im Sommer wird OnePlus voraussichtlich zwei Varianten seines OnePlus 5 anbieten: eine mit 64 GB und eine mit 128 GB internem Speicher. Ausgeliefert wird das Smartphone-Flaggschiff mit dem Betriebssystem Oxygen OS, das auf Android Nougat basiert. Der Preis dürfte erneut deutlich unter den Topmodellen von Samsung und Apple liegen: Im Online-Shop ist das OnePlus-Modell aktuell mit 449 US-Dollar gelistet. Allerdings kann es sich dabei auch um einen Platzhalter oder eine grobe Schätzung handeln.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben