News

OnePlus-5-Preis: Neues Modell wird wohl das bisher teuerste

Das OnePlus 5 könnte das teuerste Smartphone der Serie werden.
Das OnePlus 5 könnte das teuerste Smartphone der Serie werden. (©Android Police 2017)

Das OnePlus 5 könnte teurer werden als die bisherigen Ableger des "Flaggschiff-Killers". Das legen zumindest die indischen Preise nahe, die nun angeblich durchgesickert sind. Offenbar erscheint das OnePlus 5 in verschiedenen Modellvarianten.

Glaubt man den angeblichen indischen Preisen des OnePlus 5, wird das Smartphone etwas mehr kosten als die Vorgänger. Das erfährt man bei True-Tech, das sich auf eine "verlässliche Quelle" bezieht. Der Preisunterschied ist aber nicht gewaltig, so steigen die Preise im Schnitt um umgerechnet 36 Euro. Offenbar sind zwei Modelle geplant, die sich in Ausstattung und Preis unterscheiden.

Zwei Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung

Das Modell mit 64 GB internem Speicher und 6 GB Arbeitsspeicher kostet demnach umgerechnet 460 Euro. Das OnePlus 5 mit 128 GB internem Speicher und 8 GB RAM wandert derweil für rund 530 Euro über die Ladentheke. Man sollte aber bedenken, dass sich die indischen Preise nicht direkt auf den deutschen Markt übertragen lassen. Hier wird das OnePlus 5 höchstwahrscheinlich spürbar mehr kosten, aber immer noch weniger als die 750 Euro aufwärts, die für Flaggschiffe wie das Galaxy S8 oder das Sony Xperia XZ Premium fällig werden. Für etwa 500 bis 600 Euro dürfte das Smartphone hierzulande zu kaufen sein.

Flaggschiff-Technik zu einem geringeren Preis

Der Vorzug des OnePlus 5 besteht voraussichtlich darin, dass es eine vergleichbare High-End-Technik wie die Konkurrenz zu einem trotz allem günstigeren Preis mitbringt. So sind im OnePlus 5 eine Dual-Kamera, ein Snapdragon 835 und wohl bis zu 8 GB Arbeitsspeicher verbaut. An zumindest einer Stelle wurde jedoch offenbar gespart: Beim Design orientiert sich OnePlus recht deutlich am iPhone 7 Plus.

Neueste Artikel zum Thema 'OnePlus 5'

close
Bitte Suchbegriff eingeben