News

OnePlus 6 im Härtetest: Ganz schön robust, der Neue

Kaum da, schon zerkratzt! Was sich nach dem größten Albtraum eines jeden Smartphone-Fans anhört, hat ein YouTuber mit Absicht gemacht: das neue OnePlus 6 nach allen Regeln der Kunst verbogen, verbrannt und mit dem Messer bearbeitet.

Der YouTuber JerryRigEverything ist bekannt für seine Smartphone-Härtetests. So überprüfte der US-Amerikaner in der Vergangenheit bereits, wie sich etwa das Sony Xperia XZ2 oder das Pixel 2 XL bei der Begegnung mit Cuttermesser und Feuerzeug schlagen. Obwohl diese Tests natürlich nicht immer ganz alltagstauglich sind, ist es dennoch interessant zu sehen, wie viel (oder wenig) moderne Smartphones aushalten.

OnePlus 6 widerstandsfähiger als gedacht

Dieses Mal hat sich JerryRigEverything das OnePlus 6 geschnappt, das erst am Mittwoch vorgestellt wurde. Die gute Nachricht für potenzielle Käufer des neuen Smartphones: Das Gerät erweist sich im Härtetest tatsächlich als erstaunlich robust – was angesichts des Wechsels zu einer Rückseite aus Glas durchaus überraschen mag.

So weist das Display nach dem Bearbeiten mit Werkzeugen des Härtegrades 6  nur ein paar leichte Kratzer auf, bei Härtegrad 7 treten etwas deutlichere Schrammen zutage – was allerdings normal bei modernen Flaggschiffen ist. Der Fingerabdrucksensor des OnePlus 6 scheint hingegen nahezu unzerkratzbar zu sein. JerryRigEverything stellt in seinem Härtetest zudem fest, dass das OnePlus 6 den Biegetest deutlich besser übersteht als zuletzt etwa das Huawei P20 Pro.

Das OnePlus mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher gibt es ab 519 Euro zu kaufen. Für 8 GB RAM und 128 GB Speicher werden 569 Euro fällig und die Top-Ausstattung mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher verlangt der Hersteller einen Preis von 619 Euro. Die schwarzen Modelle des OnePlus 6 erscheinen am 22. Mai. Das weiße Modell kommt am 5. Juni auf den Markt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen