OnePlus 6: Neues Leak-Bild verrät interessante Details

Das OnePlus 6 bietet laut dem neuesten Leak-Bild einen Kopfhöreranschluss.
Das OnePlus 6 bietet laut dem neuesten Leak-Bild einen Kopfhöreranschluss. (©Twitter / Evan Blass 2018)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Das kommende Flaggschiff-Smartphone OnePlus 6 hat sich auf einem angeblich echten Foto blicken lassen. Es ähnelt demnach einem anderen Flaggschiff, setzt aber auch eigene Akzente. OnePlus behält offenbar ein Feature bei, auf das viele andere Hersteller verzichten.

Das OnePlus 6 hat einen Kopfhöreranschluss. Jedenfalls, wenn dem Bild des bekannten Leakers Evan Blass Glauben geschenkt werden darf, das er auf Twitter veröffentlichte. Der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite hat eine ovale Form und ist in etwas größerem Abstand zur Kamera montiert als beim ähnlich aussehenden Galaxy S9 Plus. Das Material, aus dem die Rückseite gefertigt ist, lässt sich schwer einordnen. Es könnte sich um graues Holz handeln. Vermutlich wird sich die Rückseite wieder austauschen lassen.

Bekommt das OnePlus 6 einen Dual-Edge-Screen?

Das Galaxy S9 Plus scheint auch Pate gestanden zu haben, wenn es um den dünnen Rahmen geht, der für ein Dual-Edge-Design des Displays spricht. Auf dem neuen Foto ist die Art der Kamera nicht zu erkennen, der "Designed by OnePlus"-Schriftzug ähnelt aber dem auf einem früheren Leak-Bild. Dieses zeigte eine Dual-Kamera hinten und eine Rückseite aus Glas. In diesem Zusammenhang war ein weiteres Foto der Vorderseite aufgetaucht, auf dem die iPhone-X-ähnliche "Notch" auf dem Display oben auszumachen ist. Das Display auf dem älteren Foto bietet allerdings kein Dual-Edge-Design, sondern ist nur leicht abgerundet nach dem 2,5D-Glas-Prinzip.

Kostet das OnePlus 6 mehr als der Vorgänger?

Die Displaykerbe oder "Notch" beherbergt neben der Selfie-Kamera einen Lautsprecher. Der andere Lautsprecher ist dem neuen Foto zufolge am unteren Rahmen angebracht. Das OnePlus 6 soll mit dem aktuellen Snapdragon 845 ausgestattet werden, der auch in Flaggschiffen wie dem Sony Xperia XZ2 steckt. Es könnte für einen höheren Preis auf den Markt kommen als die vorherigen OnePlus-Smartphones und tatsächlich gab es bei jeder Generation eine Preiserhöhung. Über 500 US-Dollar sollen es laut Android Authority werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben