menu

OnePlus 7 Pro: Hersteller bestätigt Display mit HDR10+

Das OnePlus 7 Pro wird HDR+-Inhalte von YouTube und Netflix wiedergeben können.
Das OnePlus 7 Pro wird HDR+-Inhalte von YouTube und Netflix wiedergeben können.

Noch im Mai wird das OnePlus 7 Pro offiziell enthüllt – doch schon jetzt verrät der Hersteller erste Details zum kommenden Flaggschiff. So wird das Display Inhalte in HDR10+ wiedergeben können. Möglich macht das eine Kooperation mit YouTube und Netflix.

Das hat der chinesische Hersteller per Pressemitteilung bekannt gegeben. Dank des HDR10+-Zertifikats werden Inhalte von YouTube und Netflix mit "scharfen Details und klaren Bildern gesehen werden", heißt es in der Mitteilung. Mit dem Bildschirm setze OnePlus "Maßstäbe für die Branche". Aufgrund der hohen technischen Anforderungen sei HDR10+ derzeit nur auf wenigen Fernsehern und Smartphones verfügbar – mit dem OnePlus 7 Pro stößt demnächst ein weiteres Gerät dazu.

DisplayMate vergibt Note A+ für das Display des OnePlus 7 Pro

"HDR10+ ist die Zukunft", betont OnePlus-Chef Pete Lau, "nicht nur für Fernseher, sondern auch für Smartphones." Man wolle seinen Nutzern eine "neue Welt visueller Erfahrung eröffnen". Der Hersteller sei froh, führend darin zu sein, die neue "Qualitätstechnologie mit der Welt zu teilen". Für die optimale Kontrastdarstellung aus der HDR-Quelle bietet HDR10+ Frame-by-Frame-Einstellungen und erreicht eine maximale Helligkeit von 4.000 Nits. Zum Vergleich: Der HDR10-Standard bringt es auf 3.000 Nits.

Die Experten von DisplayMate zeigen sich ebenso begeistert und bewerten das Display des OnePlus 7 Pro mit der Bestnote A+, zudem wurde der Screen durch den VDE Verband mit dem Label "Safety for Eyes" zertifiziert, womit es sich um ein besonders augenschonendes Display handelt. Mitte Mai dürfte das neue High-End-Smartphone offiziell enthüllt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema OnePlus 7 Pro

close
Bitte Suchbegriff eingeben