menu

OnePlus 7T Pro: Das Stärkste von OnePlus ist offiziell

oneplus-7t-pro-2
Das OnePlus 7T Pro ist eher ein kleines Upgrade.

Das neue "Ultra-Premium-Flaggschiff" von OnePlus wurde jetzt offiziell vorgestellt. Das OnePlus 7T Pro ergänzt das OnePlus 7T und möchte mit starker Leistung und einigen frischen Features überzeugen. Allzu viele Neuerungen gibt es im Vergleich zum OnePlus 7 Pro aber nicht.

Neu ist unter anderem der Prozessor, der Snapdragon 855+. Es handelt sich um eine übertaktete Ausgabe des Snapdragon 855 und um den aktuell schnellsten Android-Handy-Chip. Er wird von 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB des schnellen UFS-3.0-Speichers begleitet. Andere Modelle hat OnePlus nicht erwähnt, den Vorgänger gibt es unter anderem auch mit 12 GB Arbeitsspeicher. Die Akkukapazität ist von 4.000 mAh auf 4.085 mAh angestiegen und Warp Charge 30T lädt das Smartphone angeblich um 23 Prozent schneller auf als die Vorgänger-Technologie.

Neuer Modus für Makrofotografie

Bildschirm und Kameras sind im Vergleich zum OnePlus 7 Pro dieselben geblieben. Das bedeutet einen 6,67 Zoll großen 90-Hz-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 3.120 x 1.440 Pixeln. Optimiert wurde der Lesemodus, der nun auch Farbinhalte unterstützt. Die Kameras lösen mit 48 Megapixeln (Hauptkamera), 8 Megapixel (Telefoto) und 16 Megapixeln (Ultraweitwinkel) auf, die Pop-up-Selfie-Kamera mit 16 Megapixeln. Der Modus für die Makrofotografie sowie die Wahl zwischen zwei Porträtmodi, einer für Selfies und ein weiterer für Gruppen-Selfies, sind neu.

Bessere Stabilisierung für den Action-Cam-Einsatz

Der Nachtmodus funktioniert sowohl bei der Hauptkamera als auch bei der Ultraweitwinkel-Linse. "HIS" nennt sich die neue hybride Bildstabilisierung. Sie kombiniert optische und elektronische Stabilisierung für besonders ruckelfreie Aufnahmen. So dürfte sich das OnePlus 7T Pro auch als Action-Cam eignen. Schließlich wäre noch die Software zu erwähnen: OxygenOS 10.0 beruht auf Android 10 und wurde für eine schnelle Bedienung optimiert. Das OnePlus 7T Pro ist ab dem 17. Oktober für 760 Euro erhältlich.

McLaren Edition mit edlem Look

Die McLaren Edition des OnePlus 7T Pro geht am 5. November für 860 Euro an den Start. Der Rücken des Sondermodells besteht aus Carbonfasern, die mitgelieferte Schutzhülle aus Kohlefaser und Alcantara. Technisch ist es weitgehend mit dem OnePlus 7T Pro identisch, es gibt aber 12 GB statt 8 GB Arbeitsspeicher. Die Benutzeroberfläche wurde an das papaya-orangefarbene Design angepasst.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema OnePlus

close
Bitte Suchbegriff eingeben