menu

OnePlus 7T und 7T Pro: So könnte die Rückseite aussehen

So soll die Rückseite des OnePlus 7T aussehen.
So soll die Rückseite des OnePlus 7T aussehen.

Eine von Leaker Evan Blass veröffentlichte Skizze zeigt angeblich das Design der Rückseite des OnePlus 7T und des 7T Pro. Zu sehen ist eine runde Kamera-Ausbuchtung, die wohl mehrere Kameras beherbergen wird.

Auf der Skizze ist das OnePlus-Logo unter dem Kreis zu sehen und darunter der "OnePlus"-Schriftzug. Der Tweet von Evan Blass ist eine Antwort auf einen vorherigen Tweet des Leakers Ishan Agarwal vom Dezember 2018. Dieser veröffentlichte ein Foto, das von einer internen OnePlus-Demonstration stammen soll. Darauf ist Firmenchef Pete Lau zu sehen, wie er angeblich einen Prototypen auf einer Präsentation zeigt. Der Prototyp sieht dem Smartphone auf der aktuellen Skizze recht ähnlich.

Kamera-Kreis wie das Moto G7 (Plus)

Welche Kameras im Kreis unterkommen sollen, ist noch unbekannt. Das OnePlus 7 hatte eine Dual-Cam und das OnePlus 7 Pro eine Triple-Kamera, die Nachfolger dürften mindestens so viele Kameras mitbringen. Ähnliche Designs hatten in der Vergangenheit das Nokia 1020 und viele Motorola-Smartphones wie das Moto G7 Plus. Auf der Skizze sind außerdem auf der rechten Seite (von vorne) der Slider für das Muten der Benachrichtigungen und der Power-Button sowie links die Lautstärkebuttons auszumachen. Auf der Unterseite sind ein Lautsprecher und ein USB-C-Eingang angebracht.

Präsentation vielleicht Ende Oktober

Spannend bleibt das neue Design der Vorderseite. Hier gab es bei der T-Serie in der Vergangenheit größere Änderungen. So ersetzte das OnePlus 5T das 16:9-Display des Vorgängers durch einen Screen im 18:9-Format. Das OnePlus 6T hatte eine viel kleinere Notch im Display für die Selfie-Kamera. Das OnePlus 6T wurde Ende Oktober präsentiert, vielleicht gilt das auch wieder für das OnePlus 7T.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema OnePlus

close
Bitte Suchbegriff eingeben