News

Opera Mini: Neues Update hebt Download-Links hervor

Opera Mini kann nun Download-Links aus Websites herausfiltern.
Opera Mini kann nun Download-Links aus Websites herausfiltern. (©Opera 2017)

Ein neues Update für den mobilen Browser Opera Mini scannt Websites nach herunterladbaren Videos und Musik. So muss man sich nicht durch Werbebanner klicken, bis man irgendwo den richtigen Download-Link entdeckt. Das Update bringt noch eine weitere Neuerung mit.

Ein Update für den Android- und iOS-Browser Opera Mini ergänzt ihn um ein exklusives Feature, das es in keinem anderen mobilen Browser gibt: Opera Mini durchsucht Websites nach herunterladbaren Inhalten und stellt die passenden Links in einem Drop-Down-Menü dar. Durch einen Klick auf einen blauen Wiedergabe-Button links neben der Adressleiste klappt man das Menü auf und sieht alle Download-Dateien in einer Liste. Man muss nur noch auf den Herunterladen-Pfeil daneben klicken, um sich die Dateien auf das Smartphone zu ziehen.

Kein Suchen nach Download-Links mehr

Das Feature ist nur im Extreme Data Saving Mode verfügbar, also im Datensparmodus für mobiles Surfen. Mit dem Feature soll das Problem gelöst werden, dass manche Websites aus langen Listen mit Download-Links bestehen, von denen nicht klar ist, welche überhaupt funktionieren und zur gewünschten Datei führen. Auch kann man so die Werbung ignorieren. Bislang funktioniert das Feature allerdings nur auf den Websites Facebook, Pagalworld, Tubidy, DJPunjab und ein paar anderen. Dabei handelt es sich um die indischen Top-Seiten, wobei Opera nicht erwähnt, warum diese Websites die ersten sind. Die Liste an kompatiblen Websites soll mit der Zeit um weitere von den Opera Mini-Nutzern am häufigsten aufgerufenen Seiten ergänzt werden.

Facebook-Benachrichtigungsleiste direkt im Browser

Davon abgesehen bringt das neue Update eine Facebook-Benachrichtigungsleiste mit, die installiert wird, sobald man im Browser Facebook aufruft. So sieht man oben im Browser seine neuesten Facebook-Benachrichtigungen und muss nicht mehr die App dafür aufrufen. Die neuen Features sollen "in den nächsten Wochen" zumindest für die Android-Version bereitstehen. Opera hat sich nicht eindeutig über die Verfügbarkeit für iOS und den Release-Termin geäußert.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Opera'

close
Bitte Suchbegriff eingeben