Oppo baut das erste Smartphone mit Gorilla Glass 6

Das Oppo R17 soll das erste Smartphone mit Gorilla Glass 6 werden.
Das Oppo R17 soll das erste Smartphone mit Gorilla Glass 6 werden. (©Weibo via GSMArena 2018)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Mitte Juli hatte der Hersteller Corning das neue und noch robustere Gorilla Glass 6 vorgestellt. Jetzt steht auch fest, welches Smartphone als erstes durch das Material geschützt wird – es kommt nicht von Samsung oder Apple.

Dem chinesischen Unternehmen Oppo, zuletzt durch das quasi-randlose Smartphone Find X in den Schlagzeilen, gebührt die Ehre, der erste Handy-Hersteller mit einem Gerät mit Gorilla Glass 6 zu werden. Das kündigte Gorilla-Glass-Hersteller Corning am Donnerstag in einer Pressemitteilung an. In der Meldung wird zwar kein Name für das Smartphone genannt und lediglich "ein Oppo-Flaggschiff" angekündigt, GSM Arena geht aber davon aus, dass es sich um das Oppo R17 handeln wird, das in den nächsten Wochen bereits erscheinen soll.

Gorilla Glass 6 soll Smartphones noch besser vor wiederholten Stürzen schützen

Der Hersteller Corning hatte das neue Gorilla Glass 6 Mitte Juli vorgestellt. Das Material soll nach Angaben der US-Amerikaner ein Smartphone noch besser vor wiederholten Stürzen schützen. So sollen Handys mit Gorilla Glass 6 ganze 15 Stürze auf harten Böden überstehen – bis zu zweimal mehr als noch bei Gorilla Glass 5, das Corning seinen Partnern seit 2016 anbietet. Ob das Material wirklich so widerstandsfähig ist, dürfte sich dann spätestens nach dem Release des Oppo R17 und den unvermeidlichen Drop-Tests zeigen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben