Oppo Find X mit 10 GB RAM kommt angeblich doch nicht

Das Oppo Find X kommt wohl doch nicht mit 10 GB.
Das Oppo Find X kommt wohl doch nicht mit 10 GB. (©TURN ON 2018)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Das Oppo Find X mit 10 GB RAM wird wohl doch nicht so schnell auf den Markt kommen. Offenbar hat der Hersteller ein solches Smartphone zwar gebaut, plant aber momentan nicht, es auch zu veröffentlichen.

Smartphones mit 8 GB RAM sind zwar nicht der Standard, aber mittlerweile immer öfter anzutreffen. Wie wir seit letzter Woche wissen, hat Oppo auch eine Ausführung seines Top-Gerätes Find X mit satten 10 GB Arbeitsspeicher produziert. Erscheinen wird dieses Gerät nach Informationen des Twitter-Leakers IceUniverse jedoch (vorerst) nicht.

Oppo hat die Technik wohl erst einmal nur getestet

Warum das Oppo Find X mit 10 GB RAM nicht erscheinen wird, ist nicht bekannt. Eben sowenig wissen wir allerdings, warum der Hersteller überhaupt eine Variante mit 10 GB Arbeitsspeicher produziert hat. Vermutlich handelt es sich dabei aber um ein Gerät für interne Testzwecke. Eventuell wollen die Ingenieure zunächst einmal ausprobieren, ob und in welcher Form ein Smartphone von einem derart großen Arbeitsspeicher überhaupt profitieren kann.

So oder so können wir uns aber sehr wahrscheinlich darauf einstellen, dass es schon bald die ersten 10-GB-RAM-Smartphones geben wird. Denn wie so oft gilt: Wenn ein Hersteller ein solches Gerät bauen kann, dann können es vermutlich auch die anderen. Es dürfte somit nur eine Frage der Zeit sein, bis wir ein verkaufsfertiges Gerät sehen, das mehr Arbeitsspeicher hat als die meisten PCs.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben