menu

Oppo stellt Reno-4-Serie für Deutschland offiziell vor

Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo hat am Donnerstag drei neue Mittelklasse-Geräte für Deutschland vorgestellt, die alle mit 5G ausgestattet sind. Wir haben alle Infos zu Oppo Reno 4, Reno 4 Pro und Reno 4Z.

Im Heimatland China hatte Oppo das Reno 4 und das Reno 4 Pro bereits Anfang Juni vorgestellt. Jetzt soll es die Smartphones sowie das Schwestermodell Reno 4Z auch hierzulande zu kaufen geben. Die Besonderheit: Alle Handys beherrschen den superschnellen Mobilfunkstandard 5G, was in der Mittelklasse nicht selbstverständlich ist. Die gesamte Reno-4-Serie ist ab heute vorbestellbar und geht in Deutschland ab dem 15. Oktober in den Handel.

Oppo Reno 4Z

Oppo Reno 4Zfullscreen
Das Oppo Reno 4Z in der Farbe Dew White. Bild: © Oppo 2020

Das Reno 4Z ist der günstige Einstieg in die neue Smartphone-Serie von Oppo. Für den Preis von 379 Euro (UVP) bietet das Gerät ein 6,5 Zoll großes Full-HD-LCD-Display mit 120 Hertz, eine Dual-Selfie-Kamera (16 + 2 MP), eine Vierfach-Hauptkamera (48 + 8 + 2 + 2 Megapixel) sowie 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Für die Performance sorgt der Chip MediaTek Dimensity 800.

Oppo Reno 4

Oppo Reno 4fullscreen
Das Oppo Reno 4 in der Farbe Galactic Blue. Bild: © Oppo 2020

Das Standardmodell Reno 4 soll mit seinem Preis von 599 Euro (UVP) die Käufer überzeugen. Das Smartphone hat ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hertz. Das Reno 4 verfügt wie das Reno 4Z über eine Dual-Selfie-Kamera, die Auflösung ist mit 32 + 2 Megapixel allerdings etwas höher. Auf der Rückseite ist eine Dreifach-Kamera mit 48 + 8 + 2 MP für Fotos zuständig. Im Inneren arbeiten der Chip Snapdragon 765G, 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Eine Besonderheit ist das Schnellladeverfahren SuperVOOC 2.0 mit 65 Watt.

Oppo Reno 4 Pro

Oppo Reno 4 Profullscreen
Das Oppo Reno 4 Pro in der Farbe Galactic Blue. Bild: © Oppo 2020

Das Reno 4 Pro ist das Topmodell der Oppo-Reihe. Es kostet 799 Euro (UVP) und bietet dafür ein 6,5 Zoll großes AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung und 90-Hertz-Bildwiederholrate. Die Rückkamera hat beim Reno 4 Pro zwar nur drei Linsen (48 + 12 + 13 MP), verfügt dafür über einen Ultraweitwinkel und einen speziellen Nachtmodus für Aufnahmen im Dunkeln. Wie beim normalen Reno 4 arbeitet auch hier der Snapdragon 765G von Qualcomm im Inneren, unterstützt von satten 12 GB RAM und bis zu 256 GB internem Speicher. Das Reno 4 Pro beherrscht zudem ebenfalls SuperVOOC 2.0 mit 65 Watt für besonders schnelles Laden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Oppo

close
Bitte Suchbegriff eingeben