menu

Oppos erster Smart TV kommt im Oktober

Oppo Smart TV
Auf einer Entwicklerkonferenz kündigte Oppo-Manager Yi Wei den Release eines Smart-TV-Geräts an. Bild: © Weibo/Oppo 2020

Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo entwickelt einen eigenen Smart TV, das ist schon seit Monaten bekannt. Nun hat das Unternehmen auf einer Entwicklerkonferenz mehr zu seinem Fernseher verraten.

Das erste TV-Gerät von Oppo soll im Oktober auf den Markt kommen, berichtet GSM Arena. General Manager Yi Wei habt demnach auf der Oppo Developer Conference zwar nicht weiter über die technischen Details gesprochen, Gerüchte gehen jedoch von den zwei Größen 55 und 65 Zoll aus. Zudem ist von verschiedenen Fernbedienungen die Rede, was für Modelle mit unterschiedlichen Features spricht.

Immer mehr BBK-Töchter bauen Fernseher

Der Einstieg von Oppo ins TV-Geschäft kommt nicht überraschend. Die Schwester-Marken OnePlus und Realme, die ebenfalls zum Mutterkonzern BBK Electronics gehören, sind mittlerweile ebenfalls in diesen Markt expandiert. Realme bietet in Indien unterschiedliche Smart-TV-Modelle an, die mit Android TV laufen und den Google Assistant unterstützen. OnePlus hat seine Fernseher bislang ebenfalls ausschließlich in Indien auf den Markt gebracht.

Markteinführung in Deutschland unwahrscheinlich

Auf welchen Märkten und zu welchem Preis Oppo seinen Smart TV anbietet, ist noch unklar. Es könnte sein, dass der Fernseher ebenfalls nur für den asiatischen Markt produziert wird. Es ist eher unwahrscheinlich, dass Oppo renommierter Hersteller wie LG und Samsung in Europa und den USA im Premium-Segment herausfordert. In Deutschland ist das Unternehmen erst seit Anfang 2020 offiziell auf dem Smartphone-Markt vertreten.

Oppo-Smartphones Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Oppo

close
Bitte Suchbegriff eingeben