menu

Oppos faltbares Smartphone sieht so aus wie das Huawei Mate X

Oppos faltbares Smartphone hat große Ähnlichkeit mit dem Huawei Mate X.

Oppo hat nun einen Prototypen für sein faltbares Smartphone präsentiert. Das Gerät sieht dem Huawei Mate X sehr ähnlich. Außerdem verriet Oppo, wann das hauseigene Smartphone mit einem optischen 10-fach-Zoom auf den Markt kommen soll.

Zwei nach außen faltbare Displays und Kameras auf der Rückseite: Das faltbare Smartphone von Oppo sieht dem Huawei Mate X sehr ähnlich. Ein Unterschied sind die etwas größeren Displayränder, aber da es sich um einen Prototypen handelt, könnten diese noch schrumpfen. Laut GSMArena hat der Vizepräsident von Oppo, Biran Shen, Bilder des faltbaren Handy auf seinem Weibo-Account veröffentlicht.

Oppo möchte sein faltbares Smartphone noch nicht veröffentlichen

Offenbar handelt es sich bei den vertikal angeordneten Kameras um eine Hauptkamera, die von einem Tiefensensor begleitet wird, sowie um einen Tiefensensor. Zudem ist ein Dual-LED-Blitz auszumachen. Oppo hat aktuell aber noch keine Pläne, das Smartphone tatsächlich auf den Markt zu bringen. Vielleicht wartet man erst den Erfolg oder Misserfolg des Galaxy Fold und des Huawei Mate X ab. Allerdings möchte Oppo tatsächlich ein Smartphone mit seiner innovativen 10-fach-Zoom-Kamera auf den Markt bringen.

10-fach-Zoom-Handy kommt im Frühjahr

Neben der Periskop-Zoom-Kamera sind eine 48-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 120-Grad-Weitwinkelkamera auf dem Smartphone angebracht. Die letzteren beiden Kameras bieten eine optische Bildstabilisierung. Das Handy soll im zweiten Quartal 2019 auf den Markt kommen, also im Frühjahr. Ob es auch in Deutschland erscheint, bleibt abzuwarten, aber andere Mobiltelefone werden bestimmte die Zoom-Technik nutzen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben