menu

OxygenOS: OnePlus testet Dark Mode für alle Apps

oneplus-7t-pro-2
OnePlus arbeitet an einem erzwungenen Dark Mode, der allen Apps ein dunkles Design verpasst.

OnePlus testet einen neuen erzwungenen Dark Mode. Er soll auch Anwendungen ohne Dunkelmodus in einem gedeckten Design darstellen. Das Feature könnte im nächsten Software-Update für die OnePlus-Geräte kommen.

Der erzwungene Dark Mode wurde von Mitgliedern des XDA-Developers-Forum entdeckt. Sie fanden Hinweise darauf in der aktuellen Beta des neuen OxygenOS-Updates. In diesem wird es anscheinend eine neue Einstellung geben, die den Dark Mode für das ganze System aktiviert.

Dark Mode für alle Apps

Google hat in Android 10 ebenfalls einen systemweiten Dunkelmodus implementiert, zumindest in der Theorie. Praktisch erstrahlen Apps, die den Dark Mode aktuell noch nicht unterstützen, aber weiterhin im hellen Design.

whatsapp-dark-modefullscreen
Der Dark Mode schont die Augen und den Akku.

Der neue Dark Mode von OnePlus soll unabhängig davon funktionieren, ob die Entwickler das dunkle Design für eine App eingebaut haben. Da die systemweite Funktion jedoch nicht auf jede App speziell zugeschnitten sein wird, könnten zunächst das Design und die Nutzbarkeit einiger Anwendungen darunter leiden. Deswegen gibt es die Möglichkeit, bestimmte Apps von diesem erzwungenen Dark Mode auszuschließen. Bei diesen Programmen bleibt wohl keine andere Möglichkeit, als darauf zu warten, dass der Dark Mode nativ unterstützt wird.

Dark Mode bietet einige Vorteile

Der dunkle Modus ist ein beliebtes Feature auf sämtlichen Geräten und er bietet auch einige Vorteile. So sorgt er beispielsweise für einen geringeren Stromverbrauch und er schont die Augen in dunklen Umgebungen.

Wann das neue Feature von OnePlus final vorgestellt wird, ist bislang noch unklar. Möglicherweise wird die neue Funktion zusammen mit dem OnePlus 8 enthüllt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema OnePlus

close
Bitte Suchbegriff eingeben