News

Parrot Anafi: Drohne bekommt neue Kamerafunktionen per Update

Die Parrot Anafi bekommt neue Funktionen per Software-Update.
Die Parrot Anafi bekommt neue Funktionen per Software-Update. (©Parrot 2018)

Die im Sommer 2018 vorgestellte Parrot Anafi bekommt ein Update. Die neue Software erweitert den Funktionsumfang der Kamera. Zudem bringt der Hersteller ein neues Bundle heraus, das mehr als die Drohne enthält.

Kurz vor dem Weihnachtsgeschäft will Parrot seine Anafi-Drohne noch einmal attraktiver gestalten – mit neuer Software auf der einen und einem neuen Hardware-Paket auf der anderen Seite. Wie The Verge unter Berufung auf den Drohnenhersteller berichtet, wird Parrot die faltbare Drohne künftig auch in einer "Extended"-Version verkaufen. Dieses Bundle enthält neben dem Quadcopter auch eine Tragetasche und zwei Ersatzakkus.

Parrot Anafi bekommt Dolly-Zoom wie die DJI Mavic 2 Zoom

Doch auch für alle, die bereits eine Parrot Anafi besitzen, gibt es etwas Neues. So liefert der Hersteller via Software-Update neue Kamerafunktionen. Und zwar:

  • HDR+: Vergrößert den Dynamikumfang der Drohnenfotos und -videos
  • Panoramamodus: Enthält verschiedene neue Fotomodi, unter anderem vertikale und horizontale Panoramas sowie 360-Grad-Panoramas
  • Dolly-Zoom: Jetzt mit Point-of-Interest-Funktion, lässt Dich auf ein Objekt, zum Beispiel auf ein Gebäude, fokussieren, während der Zoomeffekt angewandt wird
  • Hyperlapse: bewegte Zeitraffer, die jetzt in 15-, 30-, 60-, 120- oder 240-facher Geschwindigkeit abgespielt werden
  • Slow-Motion: unterstützt jetzt bis zu 120 fps bei 720p-Auflösung

Im deutschen Parrot-Shop finden sich derzeit noch keine Hinweise auf die Extended-Version. Dort ist die Drohne bislang nur einzeln erhältlich. Die Anafi kostet regulär 699 Euro, ein Ersatzakku ist für 99,90 Euro erhältlich. In den USA wird es das Bundle zum Preis von 749 US-Dollar zu kaufen geben. Für Deutschland wäre ein Preis von 749 oder 799 Euro denkbar.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben